wissen.de
Total votes: 204
wissen.de Artikel

6. Gefahrlos brennendes Fett löschen

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt

Das Öl brutzelt in der Pfanne, das Steak freut sich auf sein heißes Bad, plötzlich klingelt das Telefon … Der Rest ist schnell erzählt. Fettbrände gehören zu den gefährlichsten Küchenunfällen und nicht selten enden sie in einem Brand der ganzen Wohnung. Die Verletzungen durch brennendes Öl sind verheerend. Was tun, wenn die Flammen aus dem Topf oder der Fritteuse schlagen? Ein wissen.de-Haushaltsratgeber.

Keine Panik, kein Wasser

Fettexplosion
Fettexplosion

Was tun, wenn die Pfanne brennt? Bloß kein Wasser auf brennendes Fett!

Bratfett verkohlt nicht – na, wunderbar. Dafür fängt es bei Überhitzung gleich Feuer, ganz ohne fremde Flamme. Ein solches Malheur hat schon so manche Fondue-Gesellschaft gesprengt oder manch verträumten Hobbykoch in Panik versetzt. Panik jedoch ist das Letzte, was die Situation erfordert, auch wenn es bei einem offenen Feuer in der Wohnung mit der Rauchentwicklung eines alten Dieselmotors schwer fallen mag, die Ruhe zu bewahren.

Wer panisch reagiert, greift in der Regel zum Wasser. Im Fall von Fettbränden ein fataler Fehler, denn Wasser löscht kein Fett. Es ist schwerer als dieses und sucht sich seinen Platz unter der brennenden Flüssigkeit. Dort eingeschlossen beginnt es aufgrund der Hitze von mehreren hundert Grad sogleich zu verdampfen. Die Folge: Der ungeheure Druck reißt das Flammenmeer auf. Es kommt zur Explosion, in deren Verlauf die emporgeschleuderten brennenden Fetttröpfchen die noch nicht brennenden entzünden – eine Kettenreaktion. Dies alles geschieht binnen einer Sekunde, keine Chance zu entkommen.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autor Jens Ossa, Januar 2013
Total votes: 204

Heimtückischer Alltag

Anzeige
Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Der Fön in der Badewanne

Sie lauern überall im Haushalt - die kleinen und großen Tücken des Alltags. Und einige davon sind nicht ohne! Fön + Wanne = nicht gut! Hier lesen Sie mehr!

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Das Messer im Toaster

Das Brot ist steckengeblieben. Und schwupps ist man mit dem Messer im Toaster. Aber: Messer + Toaster = keine gute Idee! Lesen Sie hier, warum!

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Goldrand in der Mikrowelle

Dass rohe Eier nicht in die Mikrowelle dürfen, weiß man spätestens nach der ersten Sauerei. Aber wie steht's mit Geschirr? Was Sie vermeiden sollten, lesen Sie hier.

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Risiko Mehrfachsteckdose
Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Filter verstopft
Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

Ist der Filter verstopft, lässt nicht nur die Leistung eines Haushaltsgeräts nach. Ein verstopfter Filter kann richtig teuer werden...

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Fritteusen-Alarm!
Braten

Knuspriges Schnitzel mit Pommes - da läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen. Aber Achtung! Brennendes Fett und Wasser - das ist echter Zündstoff...

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt
Kaffee in der Tastatur
Waschmaschine

Wasserschaden am Laptop oder Smartphone in der Waschmaschine! Ist jetzt alles im Eimer? So retten Sie, was noch zu retten ist....

Aus der Reihe: Wenn im Haushalt der Funke überspringt!
Und es hat Zapp gemacht
Elektro-Installation

Nur noch den letzten Dübel reindrehen... Plötzlich knallt es oder es spritzt aus der Wand! Leitung angebohrt, was jetzt? Oder besser: Wie finde ich die Leitung vor dem Bohren?