wissen.de
Total votes: 81
wissen.de Artikel

Arbeitssucht

"Arbeit macht süchtig" - dies klingt wie ein Scherz über die deutsche Beamtenschaft, ist aber im Berufsalltag bittere Realität. Laut einer Studie der Universität Tübingen leidet jeder siebte Deutsche an Arbeitssucht. Insbesondere sind Führungskräfte, Ärzte und Beschäftigte in Start-up-Unternehmen betroffen. Das medizinische Wissen über das Krankheitsbild “Arbeitssucht“ hat sich in Deutschland in den letzten Jahren nicht wesentlich weiterentwickelt. Die US-Therapeutin Constance Gunderson wundert sich: "Deutschland ist in punkto Arbeitssucht auf dem Erkenntnisstand wie beim Alkoholismus in den 1950er Jahren." Der Workaholic ist vom bewunderten Vielarbeiter zum Patienten geworden. Dabei wissen die meisten Betroffenen noch nicht einmal, dass sie wie Drogenabhängige zu den Suchtkranken gehören.

Workaholic ein Begriff macht Karriere

Wenn Arbeit süchtig macht: Den sog. Workaholics sind die Konsequenzen ihrer Sucht nicht bewusst.

Wenn Arbeit süchtig macht: Den sog. Workaholics sind die Konsequenzen ihrer Sucht nicht bewusst.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 81

Post new comment

1 Kommentar

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.

Das pop-surrealistische Lied über Workaholism: http://www.youtube.com/watch?v=iP7i3RY58DA