wissen.de
Total votes: 51
DATEN DER WELTGESCHICHTE

7. 7. 1937, Ausbruch des Krieges in Ostasien

China/Japan

Der japanisch-chinesische Krieg bricht aus. Anlass war ein Gefecht an der Marco-Polo-Brücke bei Peking. Nachdem ein Waffenstillstand die innerchinesischen Kämpfe zwischen Kuomintang und der kommunistischen Partei beendet hat, wird Chiang Kai-shek zum Anführer im Kampf gegen die Japaner, die ihren Machtbereich auf China ausdehnen wollen. Die Japaner dringen bis 1940/41 weit vor und etablieren in Peking, Kanton und Nanking japanische Regierungen.

Total votes: 51