wissen.de
Total votes: 158
wissen.de Artikel

Behinderung

Wissen für Kids

Was bedeutet es eigentlich behindert zu sein?

Die Bedeutung, die hinter dem Wort „Behinderung" steht, lässt sich schwer in Worte fassen. Schaut man sich nur den Begriff an, ist es einfach: Ein Behinderter ist ein Mensch, der aus gesundheitlichen Gründen auf die Hilfe von anderen Menschen angewiesen ist. Doch Behinderung hat viele Gesichter und dahinter verbergen sich viele, oft traurige Geschichten. Ebenso ist es mit der Hilfe, die jemand braucht. Denn: Nicht immer kann man eine Behinderung sehen, nicht immer ist sie offensichtlich, aber der Wunsch vieler Behinderten ist es, ein möglichst „normales" Leben zu führen.

Welche offensichtlichen Behinderungen gibt es?

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Klar, wenn jemand im Rollstuhl sitzt, ist er behindert. Offensichtliche Behinderungen wirken oft schockierend auf andere und man traut sich gar nicht richtig hinzuschauen. Doch auch wenn man den Rollstuhl sehen kann, so kennt man doch noch nicht den Grund für die Behinderung. Möglich ist, dass ein Mensch im Rollstuhl sitzt, weil seine Muskeln von einer ernsthaften Krankheit befallen sind, die sie schwächen. Aber möglich ist auch, dass er einen Unfall hatte, bei dem die Wirbelsäule beschädigt wurde. Manchen Kindern steht ihre Behinderung ins Gesicht geschrieben. Sie sehen anders aus und benehmen sich anders. Viele von diesen behinderten Kindern sind es schon von Geburt an. Sie bringen ihre Behinderung mit auf die Welt. Da gibt es beispielsweise die Kinder mit Down Syndrom. Die Ursache für ihre Behinderung ist ein Fehler in den Genen. Down-Kinder (auch Mongoloide genannt) sind sehr freundlich und nett. Sie sind jedoch nicht so schnell wie andere und brauchen gezielte Hilfe, um lesen, schreiben und rechnen zu lernen. Einziges offensichtliches Merkmal ihrer Behinderung sind die schräg gestellten Augen.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 158