Total votes: 37
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
wissen.de Artikel

The Da Vinci Code – Sakrileg: das Spiel

Ein 2000 Jahre altes Vermächtnis. Ein Geheimbund, dem einige der klügsten Köpfe aller Zeiten angehört haben. Und die wohl größte Verschwörung der Menschheitsgeschichte …

Das ist der Stoff, aus dem man Millionenerfolge macht. Das Spiel zu Dan Browns Weltbestseller „The Da Vinci Code - Sakrileg“ wird genau rechtzeitig zum Kinostart des gleichnamigen Hollywood-Blockbusters erscheinen. Die wissen.de-Redaktion hatte die Chance schon vorher in die Spielwelt einzusteigen.

 

Entstanden unter den Augen von Altmeister Charles Cecil („Baphomets Fluch“) und programmiert von den Adventure-Spezialisten von „The Collective“ („Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft“,„Mark Ecko’s Getting Up“) schafft dieses Spiel einen Balanceakt: Es ist einerseits intuitiv und eingängig, so dass sich Anfänger und Gelegenheitsspieler problemlos einfinden können, es hat andererseits aber auch knackige Rätsel und intelligente Herausforderungen, die selbst erfahrene Spieler an ihre Grenzen führen dürften.

 

Stimmung und Atmosphäre der Buchvorlage werden exakt eingefangen: wunderschöne Originalschauplätze, detailgetreu nachgebaut, mit faszinierenden Licht- und Schatteneffekten versehen, machen das Spiel zu einem grafischen Meisterwerk.

 

Die Geschichte hält sich eng an das Buch, so dass sich Dan Brown-Fans sofort heimisch fühlen. Andererseits geht das Geschehen in den Spielen weit über das hinaus, was in Buch oder Film gezeigt wird: Orte und Ereignisse, die dort nur angeschnitten wurden, erhalten hier die volle Aufmerksamkeit und werden geschmeidig ins Spielgeschehen integriert. Der Spieler stellt sich als Robert Langdon und Sophie Neveu den unzähligen Mysterien und Rätseln, die sich um die Jahrtausende alte Verschwörung einer Geheimgesellschaft ranken. In den Meisterwerken Leonardo da Vincis sind Hinweise verborgen, die schließlich zum größten Geheimnis der Menschheit führen.

 

Dabei sind für den Spieler unterschiedliche Vorgehensweisen möglich: Aufgaben lassen sich durch detektivisches Geschick und intensive Nachforschungen ebenso lösen wie durch vorsichtiges Schleichen, Hinterhalte und Nahkämpfe - je nach Vorliebe und Wahl des Spielers.  Für Abwechslung ist also gesorgt.

 

Ganz im Stil des Vorbildes fordern unzählige Rätsel, intelligente Puzzles und uralte Mysterien die ganze Intelligenz des Spielers, wenn es gelingen soll, den Da Vinci Code zu knacken… Kurz zusammengefasst: Dieses Spiel hat es wirklich in sich.

 

Es ist ab 19. Mai für Playstation 2, Xbox und PC im Handel erhältlich.

wissen.de-Redaktion
Total votes: 37
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.