wissen.de
Total votes: 65
wissen.de Artikel

Einstellungstests

Die Einladung zum Einstellungstest liegt in Ihrem Briefkasten? Glückwunsch! Die erste Hürde im Rennen um die Ausbildungsstelle oder den gewünschten Arbeitsplatz haben Sie gemeistert. Vor einem möglichen Vorstellungsgespräch müssen Sie sich jetzt möglicherweise einem Kenntnis- und Persönlichkeitstest unterziehen. Sie mögen sich fragen, warum ein zusätzlicher Test notwendig ist, wo doch dem Unternehmen bereits Ihre Bewerbungsunterlagen und Zeugnisse vorliegen. Wieso orientieren sich die Arbeitgeber nicht einfach an diesen Noten?

Warum werden Tests eingesetzt?

Schulabschlusszeugnisse und Hochschuldiplome sind mit Eintrittskarten ins Berufsleben vergleichbar, die aber alleine oft wenig aussagekräftig sind. Um ein detaillierteres Bild des Bewerbers zu erhalten, greifen die Firmen deshalb heute gerne zu Einstellungstests. Auf diese Weise erhalten die Personalverantwortlichen vor allem eine vergleichbare Entscheidungsgrundlage von den Bewerbern. Die Tests können zusätzlich aber auch über Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmale Aufschluss geben, die aus den Bewerbungsunterlagen nicht hervorgehen. Sie bilden somit eine erweiterte Entscheidungsgrundlage und beantworten beispielsweise Fragen wie:

  • Welche Kandidaten haben die besten Kenntnisse in den für die berufliche Aufgabe entscheidenden Bereichen?
  • Welche Bewerber passen, gemessen an den persönlichen Merkmalen, am besten ins Team und ins Unternehmen?
  • Welche Tätigkeiten bevorzugt ein Kandidat?
  • Wie ist sein Arbeitsstil?

Lediglich anhand der Bewerbungsunterlagen lassen sich diese wichtigen und entscheidenden Fragen meist nicht ausreichend klären.

Bewerbungsunterlagen dienen nur dem ersten Überblick

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 65