wissen.de
Total votes: 113
wissen.de Artikel

Energie aus fossilen Brennstoffen

Stromerzeugung in Kohle- und Gaskraftwerken

Tag und Nacht laufen die Kohlekraftwerke, um den Strombedarf der modernen Zivilisation zu decken. Die größten dieser Kraftwerke verbrauchen über 20.000 Tonnen Kohle am Tag und erzeugen 9000 Megawatt Leistung - genug, um 100 Millionen Glühlampen zum Leuchten zu bringen. Das Kernstück des Kraftwerks sind die Generatoren, 3 m lange Dynamos, die 400 Tonnen wiegen und 50 oder 60mal in der Sekunde rotieren.

Ein Kraftwerksgenerator unterscheidet sich nur in seiner Größe von einem Fahrraddynamo. In beiden Fällen erzeugt ein rotierender Magnet einen Strom in einer Kupferspule, dem Anker. Die starken Elektromagneten in einem industriellen Generator drehen sich mit 3000 - 15 000 Umdrehungen in der Minute und erzeugen einen Strom von 10 000 Ampere in dicken Kupferleitern.

Sind saubere Kohlekraftwerke möglich?

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 113