wissen.de
Total votes: 54
wissen.de Artikel

Freiklettern – der Tanz im Fels

"Aber mehr als beim Manne noch gilt für dich, liebes Kletterweiblein, das Gebot: Nichts überstürzen! Die körperliche Beschaffenheit des Weibes ist im allgemeinen doch zarter als die des Mannes."

Aus einem schon etwas in die Jahre gekommenen Buch über das Klettern, aus einer Zeit, in der das Klettern noch einer Handvoll wagemutiger Individualisten vorbehalten war - "echten" Männern eben - stammt dieser gutgemeinte Hinweis. Ein paar Jahrzehnte später klettert die Amerikanerin Lynn Hill als erster Mensch den legendären 1000 Meter hohen Granitturm El Capitan im Yosemite Valley im freien Stil und beweist der Männerwelt vor allem eines: Wo rohe Kräfte sinnlos walten, da ist der Gipfel noch lange nicht bezwungen.

Freiklettern ist mehr als ein großer Bizeps und ein bisschen Mut


Es ist die Harmonie, die Ästhetik der Bewegungen, die sich zu einem Tanz in der Vertikalen vereinen. Es ist die Einmaligkeit des Augenblicks, in dem alle Sinne auf den Mikrokosmos des nächsten Meters fokussiert sind. Es gilt, sich zu emanzipieren von festgefahrenen Denkweisen und das Neue, Ungewöhnliche zu suchen und zu wagen.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Richard Steiger
Total votes: 54