wissen.de
Total votes: 23
wissen.de Artikel

Garmisch-Partenkirchen 1936

Zensur im Deutschen Reich

Kurz nach der nationalsozialistischen Machtergreifung in Deutschland (1933) vergab das IOC entsprechend seiner Regel Länder, die die Olympischen Spiele ausrichten, haben das Recht, einen Ort für die Winterspiele vorzuschlagen diese nach Garmisch-Partenkirchen.

Besorgt über Nachrichten von Übergriffen gegenüber Juden, verlangte das IOC seit 1933 mehrmals, dass die Olympischen Regeln eingehalten würden und auch Juden in der deutschen Mannschaft nominiert werden können. Der Versuch deutscher Emigranten in den USA, die demokratischen Staaten zum Boykott zu veranlassen, blieb erfolglos.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 23