wissen.de
Total votes: 56
wissen.de Artikel

Grüne Woche Berlin: Kleines Glück in Häppchen

Weltgrößte Verbrauchermesse präsentiert Kulinarisches aus aller Welt

Sie ist ein Wochenmarkt der Superlative und gilt als „größte Schlemmermeile der Welt“ – die Internationale Grüne Woche in Berlin. Aussteller aus über 60 Ländern präsentieren in 26 Messehallen rund 100.000 nationale und regionale Spezialitäten und Dienstleistungen. Von 18. bis 27. Januar 2013 können sich Besucher bei der weltweit größten Ausstellung für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau auf eine kulinarische Weltreise begeben.

Häppchen und Unterhaltung

Internationale Grüne Woche 2013, Partnerland Niederlande
Die Niederlande sind das Partnerland der Internationalen Grünen Woche 2013.

Den Vertrag unterzeichneten der Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium, Hinderk Bleker (rechts), und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Berlin, Raimund Hosch (links).

Auch abgesehen vom Kulinarischen gibt es auf den 115.000 Quadratmetern Grüne Woche in Berlin jede Menge zu entdecken: Gartentechnik, Haushaltsgeräte, Heim- und Stalltiere, mehr als 35.000 Blüten und rund 20 Showbühnen... Sicher, es geht auch ums Geschäft, denn nur die Probehappen und das Begleitprogramm sind kostenfrei. Bei allem anderen wird zur Kasse gebeten. Und günstiger als auf dem heimischen Wochenmarkt oder im gut sortierten Einzelhandel ist es unterm Funkturm meist nicht. Dafür allerdings vielfältiger und größer.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer/ Monika Wittmann, wissen.de-Redaktion, Januar 2013
Total votes: 56