wissen.de
Total votes: 79
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 1445, Gutenberg revolutioniert mit beweglichen Lettern den Buchdruck

Mainz

Johannes Gutenberg (eigentlich Gensfleisch zur Laden) erfindet den mit beweglichen Lettern. Bisher wurden Bücher mittels Holzschnitten hergestellt und enthielten wegen der aufwändigen Schnitzung nur wenig Text. Die textreichen Werke wurden in Tag- und Nachtschichten von Schreibern in verlagsähnlichen Häusern kopiert. Gutenbergs Buchstaben beruhen auf einer Bleilegierung und ermöglichen die einfache mechanische Reproduktion einmal gesetzter Texte. Seine Erfindung revolutioniert das Druckwesen und verändert die Welt. Das Buch als Träger neuer Ideen in Philosophie und Technik findet größere Verbreitung.

Total votes: 79