wissen.de
Total votes: 50
DATEN DER WELTGESCHICHTE

August 1998, Jahrhunderthochwasser führt zu ökologischen Konsequenzen

China

Eine „Jahrhundertüberschwemmung“ im Gebiet des Jangtse und des Songhua in Nordost-China richtet verheerende Schäden an. Die chinesische Führung räumt den Tod von über 3000 Menschen ein. Internationale Beobachter vermuten, dass die Zahl weit höher liegt. Etwa 233 Millionen Menschen, 20% der Gesamtbevölkerung Chinas, sollen vom Hochwasser betroffen sein, über 14 Millionen müssen ihre Häuser verlassen. Da die rücksichtslose Abholzung von Wäldern und Eindeichungen zur Katastrophe beigetragen haben, erlassen die Behörden Holzschlagverbote für die Wälder am Oberlauf mehrerer Flüsse und erarbeiten Programme für die Bereitstellung von Überflutungsflächen.

Total votes: 50

Post new comment

0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.