wissen.de
KALENDER
Der österreichische Nervenarzt Sigmund Freud begründet die wissenschaftliche Traumdeutung mit seiner gleichnamigen Abhandlung. Die Analyse von Träumen und Fehlhandlungen sowie die Methode der freien Assoziation, die verdrängte seelische Inhalte bewusst machen und eine Abreaktion ermöglichen sollen, stellen wesentliche Bestandteile der Freud'schen Psychoanalyse dar.