wissen.de
KALENDER
Berlin: Neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts ist dessen bisheriger Vizepräsident Hans-Jürgen Papier. Der Bundesrat wählt den 58-Jährigen einstimmig zum Nachfolger von Jutta Limbach, die siebeneinhalb Jahre lang an der Spitze des obersten deutschen Gerichts gestanden hatte und nun wegen Erreichens der Altersgrenze ausscheidet. Sie übernimmt nun die Leitung des Goethe-Instituts. Papier nimmt am 10. April seine Ernennungsurkunde entgegen. Der Jurist kann nun bis 2010 Präsident des Karlsruher Gerichts bleiben.