wissen.de
KALENDER
In Madrid wird ein Vertrag über die Errichtung eines "Deutsch-spanischen Astronomischen Zentrums" unterzeichnet. Danach soll ein Observatorium auf dem Calar Alto (2168 m) in der Sierra de los Filabres in der Provinz Almeria gebaut werden, wo man mit 200 sternklaren Nächten im Jahr rechnen kann. In dem Observatorium, das vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg betrieben werden wird, soll ein Spiegelteleskop von 2,2 m Durchmesser, das leistungsfähigste in Europa, installiert werden.