wissen.de
KALENDER
Erfurt: Mit einem ökumenischen Gottesdienst gedenken im Erfurter Dom mehr als 2000 Menschen der Opfer des Amoklaufs im Gutenberg-Gymnasium der Stadt. Unter den Trauergästen sind auch Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und Thüringens Ministerpräsident Bernhard Vogel (CSU). Bei seinem Amoklauf feuerte der Täter am 26. April nach Angaben der Polizei mehr als 40 Schüsse ab. Dabei kamen 13 Lehrer, ein Polizist und zwei Schüler ums Leben.