wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Anderson

[
ˈændəsən
]
Laurie, US-amerikanische Avantgarde-Musikerin (Gesang, Violine, Synthesizer) und Multimedia-Künstlerin, * 5. 6. 1947 Glen Ellyn bei Chicago, Ill.; war von William S. Burroughs und der Fluxus-Bewegung stark beeinflusst und arbeitete in den 1970er Jahren als Performance-Künstlerin. 1982 erschien ihr erstes Album „Big Science“ mit dem Hit „O Superman“; inszenierte 1983 die 8-Stunden-Oper „United States I - IV“; ihre Musik wandelte sich von einer von Philip Glass und John Cage inspirierten Minimal-Musik mit Sprechgesängen immer mehr zu rockorientierter Musik. Veröffentlichungen u. a.: „Strange Angels“ 1989; “The Ugly One With The Jewels“ 1995; „Life On A String“ 2001; „Homeland“ 2010.
Total votes: 26