Total votes: 10
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
LEXIKON

Apperzeptin

[lateinisch]
Eingliederung eines Wahrgenommenen in den vorliegenden Vorstellungszusammenhang; oft auch mit Aufmerksamkeit oder in der Psychologie mit Wahrnehmung gleichbedeutend. Der Begriff hat eine lange Geschichte und ist von schwankendem Gebrauch. Transzendentale Apperzeption (Gegensatz: empirische Apperzeption) ist bei I. Kant das aller Einzelerfahrung vorausgehende Selbstbewusstsein, die letzte Voraussetzung aller Erfahrungserkenntnis.
Total votes: 10
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken