Total votes: 16
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
LEXIKON

Bibalo, Antonio: Das Lächeln am Fuße der Leiter

  • Erscheinungsjahr: 1965
  • Veröffentlicht: Italien
  • Verfasser:
    Bibalo
    , Antonio
  • Deutscher Titel: Das Lächeln am Fuße der Leiter
  • Original-Titel: The Smile At the Foot Of the Ladder
  • Genre: Oper
Am 6. April geht in der Hamburgischen Staatsoper die Oper »Das Lächeln am Fuße der Leiter« des italienischen, seit 1952 in Norwegen lebenden Komponisten Antonio Bibalo (* 1922) erstmals in Szene. Das von Egon Monk inszenierte und von Theodor Bloomfield dirigierte Werk, das im Original-Untertitel als »Fünf Szenen nach der Erzählung von Henry Miller« bezeichnet ist, erntet starken Publikumsbeifall und wird danach auf verschiedenen deutschen und ausländischen Opernbühnen nachgespielt. Augusto, Clown und Zirkusattraktion, ist dazu verdammt, allabendlich die Besucher mit seinen Späßen und Leiterkunststückchen zum Lachen zu bringen, ohne dass er gefragt wird, wie es in seinem Inneren dabei aussieht. Zunehmend kommt er mit seinem Dasein in innere Konflikte. Der der Bühnenhandlung zugrunde liegende Stoff des US-amerikanischen Schriftstellers Henry Miller (* 1891,  1980) wird durch Bibalos Oper zum sinnbildlichen Drama geformt, wobei sich der Komponist zahlreicher tonaler und atonaler Kompositionsweisen sowie raffinierter Mischtechniken, Klangreihungen und Clusterbildungen (Tontrauben) bedient.
Total votes: 16
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.