wissen.de
Total votes: 88
LEXIKON

Bundesliga

1. Fußball-Bundesliga
in der Spielzeit 1963/64 erstmals eingeführte höchste deutsche Spielklasse im Fußball. Die Bundesliga spielte zunächst mit 16, seit der Spielzeit 1965/66 mit 18 Vereinen (1991/92 einmalig mit 20). Der Sieger einer Bundesligasaison ist deutscher Meister, die erstplatzierten Teams qualifizieren sich für die internationalen Wettbewerbe (UEFA Champions League, UEFA-Pokal ). Die beiden letzten Mannschaften der Tabelle steigen in die 2. Bundesliga ab, der Drittletzte bestreitet gegen den Drittplatzierten der 2. Liga Relegationsspiele um den Ligaverbleib.
Total votes: 88