wissen.de
Total votes: 84
LEXIKON

Gesellschaftsreisen

ganz- oder mehrtägige Reisen, an denen sich zahlreiche Personen gleichzeitig beteiligen, von Reiseunternehmen veranstaltet; sie sind billiger als Einzelreisen und ersparen dem Teilnehmer die Organisation, engen aber seine Entscheidungsfreiheit ein. Als Begründer der Gesellschaftsreisen gilt der Engländer T. Cook.
Total votes: 84