wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Heischebräuche

[heischen „bitten, betteln“]
Bräuche, bei denen Gaben erbeten oder gefordert werden; häufig in Form eines kleinen Umzugs von Kindern oder Jugendlichen, die dabei Bittverse (Heischeverse) aufsagen. Heischebräuche sind oder waren etwa bei Hochzeiten, an Fastnacht, an Neujahr oder beim Abschluss der Ernte üblich, auch das Martinssingen oder Halloween sind Heischebräuche.
Total votes: 21