Total votes: 12
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
LEXIKON

Hippkrates

Hippokrates von Kos
Hippokrates
Hippokrates
griechischer Arzt, * um 460 v. Chr. auf der Insel Kos,  um 377 v. Chr. Larissa, Thessalien; der „Vater der Heilkunde“. Das Wesen der Krankheit besteht nach ihm in einer fehlerhaften Mischung der Körpersäfte. Nach ihm ist das Corpus Hippocraticum, eine Schriftensammlung ärztlichen Wissens des Altertums, benannt.
Im Eid des Hippokrates verpflichteten sich die antiken und mittelalterlichen Ärzte u. a. zur bedingungslosen Erhaltung des menschlichen Lebens. Seinem sittlichen Gehalt nach gilt er bis in die Gegenwart als Grundlage der ärztlichen Berufsethik, wenn es auch eine offizielle Vereidigung der jungen Ärzte nach dem Wortlaut des Hippokrates nicht gibt. Da der Eid des Hippokrates aber jede Art der Abtreibung verbietet, wird dem Eid des Maimonides als Formulierung der ärztlichen Berufsethik heute immer mehr der Vorzug gegeben.
Total votes: 12
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.