Total votes: 0
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
LEXIKON

Hochbegabung

umfassende, weit überdurchschnittliche intellektuelle Fähigkeiten und Interessen eines Menschen; wurde in früheren Jahren Hochbegabung ausschließlich durch hohe Intelligenz definiert, berücksichtigen heutige Definitionen auch logisch-mathematische, sprachliche, musisch-künstlerische, sportliche oder sozial-emotionale Begabungsfaktoren. Rund 2% der Bevölkerung gelten als hochbegabt; allgemeine Merkmale der Hochbegabung sind u. a. ein hoher Intelligenzquotient (mindestens 130/140), hohe Denkfähigkeit, ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit, rasche Auffassungsgabe, sehr gute Analysefähigkeit, Streben nach Perfektion, komplexe sprachliche Fähigkeiten, ausgeprägte Problemsicht und ein hohes Abstraktionsvermögen. Vereine und Gesellschaften, die sich der Thematik, aber auch Problematik Hochbegabter annehmen, gibt es in Deutschland regional und überregional, z. B. Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK), MinD Mensa in Deutschland e. V. und Hochbegabtenförderung e. V.
Total votes: 0
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.