wissen.de
LEXIKON

Huber

Robert, deutscher Biochemiker, * 20. 2. 1937 München; seit 1987 Direktor des Max-Planck-Instituts für Biochemie; für die Aufklärung der räumlichen Struktur des membrangebundenen Reaktionszentrums des Photosyntheseapparates (Photosynthese) mit Hilfe der Röntgenstrukturanalyse erhielt er 1988 (zusammen mit H. Michel und J. Deisenhofer) den Nobelpreis für Chemie.
Total votes: 7
Total votes: 7