wissen.de
LEXIKON

Pfarr

Bernd, deutscher Karikaturist, Grafiker und Illustrator, * 11. 11. 1958 Frankfurt a. M.,  6. 7. 2004 Köln; ab 1977 Grafikstudium an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach a. M.; zeichnete ab 1978 Cartoons u. a. für den „Stern“, das „ZEIT-Magazin“ und das Satiremagazin „Titanic“; gehörte später zum Umfeld der Neuen Frankfurter Schule; wurde bekannt mit seiner karikaturistischen Figur „Sondermann“, mit der er bizarre Alltagssituationen darstellte; charakteristisch für den Werkstil Pfarrs ist die Kombination von subversivem Bildwitz mit lakonisch erzählender Bildunterschrift; Buchveröffentlichungen u. a.: „Sondermann schlägt zu“ 1991; „Hundeleben“ 1992; „Gefährlicher Alltag“ 1998; „Kleine Nachtmusik“ 1999; „Sondermann im Glück“ 2002; „Wenn Tiere verreisen“ 2003.
Total votes: 51
Total votes: 51