wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Saugpumpenmassage

physikalische Behandlungsmethode aus dem Bereich von Wellness und Antiaging, die Massage und Schröpfen miteinander kombiniert. Glaskolben werden mit Unterdruck (Vakuum) auf die Haut aufgesetzt, so dass die Haut samt Unterhautfettgewebe etwas in das Glas einsogen wird. Werden die Glaskolben nun auf der eingeölten Haut bewegt, wirkt sich der Massageeffekt bis tief ins Gewebe aus. Die Saugpumpenmassage wird vor allem als Lymphdrainage, zur Durchblutungsförderung und Straffung von Haut und Bindegewebe, zum Abbau von Depotfett und zur Entspannung eingesetzt.
Total votes: 31