wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Textlglasfaser

aus sehr elastischen, haarähnlichen Glasfasern (meist alkaliarmes Glas) hergestellte Gewebe für technische Zwecke: für Filtertücher, Matten zur Wärme- und Schallisolierung, Feuerschutzkleidung, als Beimischung für Kunstharzpressmassen, Schleif- und Trennscheiben, Dachpappen und Dichtungsmittel. Textilglasfaser wird auch in der Raketen- und Flugzeugtechnik in Raketenspitzen und Flugzeugbauteilen verwendet. Glasfasern, Glaswolle, Lichtwellenleiter.
Total votes: 17