wissen.de
Total votes: 47
LEXIKON

Vierervektor

ein vierkomponentiger Vektor, der sich gemäß der Lorentztransformation transformiert, zur Beschreibung von Ereignissen in der Relativitätstheorie. Ein V. besteht aus einem dreikomponentigen Vektor u. einem Skalar als vierter Komponente, z. B. { x , t }. Man definiert auf diese Weise u. a. eine Vierergeschwindigkeit, einen Viererimpuls, einen Viererstrom u. ein Viererpotenzial.
Total votes: 47