You voted 1. Total votes: 103
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
LEXIKON

Welterbe

UNESCO-Weltkulturerbe; UNESCO-Weltnaturerbe
von der UNESCO als schutzwürdig bezeichnete Kultur- und Naturdenkmäler, zusammengestellt von Experten aus verschiedenen Staaten gemäß dem 1972 in Stockholm verabschiedeten „Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt“ der UNESCO. 2009 waren 890 Denkmäler in 148 Ländern unter Schutz gestellt, davon gehören 689 dem „Kulturerbe“ an, 176 dem „Naturerbe“ und 25 sowohl dem Kultur- wie auch dem Naturerbe.
UNESCO Welterbe
Welterbe
Afghanistan
Minarett und Ruinen von Jam
Kulturlandschaft und archäologische Stätten des Bamiyan-Tals
Ägypten
Memphis und seine Nekropole
Pyramiden von Gizeh und Dahschur
Theben und seine Nekropole
Die nubischen Denkmäler von Abu Simbel und Philae; Tempel Ramses' II. und Heiligtum der Isis
Das islamische Kairo und seine Moscheen
Ruinen von Abu Mena
Katharinenkloster
Tal der Wale (Wadi Al-Hitan)
Albanien
Ruinenstadt Butrint; griechische (1. Jahrtausend v. Chr.) später römische Kolonie
Historische Stadt Gjirokastra
Algerien
Al Qal'â von Béni-Hammad; Ruinen einer islamischen Stadt des 11. Jh.
Tassili n'Ajjer; prähistorische Felsmalereien und Gravuren aus dem 6.2. Jahrtausend v. Chr.
Tal von Mzab; islamische Stadt aus dem 10. Jh.
Djemila; Reste einer römischen Siedlung
Tipassa; Ruinen aus phönizischer, römischer, frühchristlicher und byzantinischer Zeit
Timgad (Thamugadi); Ruinen einer römischen Stadt aus dem 1. Jh. n. Chr.
Historische Altstadt (Kasbah) von Algier, 925 von den Arabern gegründet
Andorra
Vall del Madriu-Perafita-Claror
Argentinien
Jesuitenstationen unter dem Guaraní: San Ignacio Mini, Santa Ana, Nuestra Señora de Loreto und Santa Maria Mayor, Zeugnisse europäischer Missionstätigkeit im 17. und 18. Jh.
Jesuitensiedlung und Estancias von Córdoba
Los Glaciares; Naturpark im „ewigen Eis“
Cueva de las Manos (Höhlenmalereien), Rio Pinturas
Halbinsel Valdés
Nationalpark von Iguaçu an der brasilianischen Grenze
Naturparks Ischigualasto und Talampaya
Quebrada de Humahuaca (Schlucht nahe San Salvador de Jujuy)
Armenien
Kloster Haghbat
Kloster von Geghard im Oberen Azat-Tal
Kathedrale und Kirchen von Echmiatsin und archäologische Fundstätte von Zvartnots
Aserbaidschan
ummauerter Teil von Baku mit dem Palast der Khane von Schirwan und dem Kys-Kalassy-Turm
Felslandschaft Gobustan mit teils 4000 Jahre alten Malereien
Äthiopien
Felsenkirchen von Lalibela
Paläste und Denkmäler von Fasil Ghebbi in Gonder
Heilige Stadt Aksum; Krönungsort äthiopischer Herrscher; Zeugnisse des Reiches Aksum (1.5. Jh. n. Chr.): Ezana-Stele, Königsgräber u. a.
Tiya; Zeugnisse der Megalith-Kultur
Täler an den Unterläufen der Flüsse Awasch und Omo; Fossilien und Spuren früher Hominiden
Nationalpark von Simien
Harar Jugol; heilige Stadt des Islams
Kulturlandschaft der Konso
Australien
Nationalpark von Kakadu; archäologisches und ethnologisches Reservat
Großes Barriereriff mit einzigartiger Meeresfauna
Seengebiet von Willandra; Fossilien und Spuren erster menschlicher Besiedlung
Urwald-Nationalpark von West-Tasmanien; enthält vom Aussterben bedrohte Pflanzen und Tiere
Lord-Howe-Inselgruppe; vulkanisches Gebiet mit seltenen Algen-, Korallen- und Vogelarten
Waldnaturschutzparks der Subtropen und gemäßigten Zonen an der Ostküste Australiens
Nationalpark Uluru (Ayers Rock Mount Olga); heiliger Ort der Aborigines Australiens mit über 10 000 Jahre alten Felsmalereien
Fossilienlagerstätte Riversleigh/Naracoorte
Fraser-Insel; die größte Sandinsel der Welt; Regenwald, Mangrovensümpfe
Naturpark Haifisch-Bucht
Nationalpark Wet Tropics in Queensland
Heard- und McDonald-Inseln (subantarktische Vulkaninseln)
Macquarie-Insel
Greater Blue Mountains
Purnululu Nationalpark
Königliches Ausstellungsgebäude und Carlton-Gärten in Melbourne
Opernhaus von Sydney
Historische Strafgefangenenlager in Australien
Ningaloo-Küste
Bahrain
Archäologische Stätte Qal'at al-Bahrain
Bangladesch
Ruinen der Moscheenstadt Bagherhat aus dem 15. Jh.; berühmt ist die Moschee Shait Qumbad mit 77 Kuppeln und einem Gebetssaal mit 7 Schiffen
Ruinen des buddhistischen Klosters (Vihara) in Paharpur
Mangrovenwälder der Sundarbans
Barbados
Bridgetown und seine Garnison
Belgien
Flämische Beginenhöfe
Die vier Schiffshebewerke des Canal du Centre
Der Große Platz in Brüssel
archäologische Fundstelle der jungsteinzeitlichen Feuersteinminen bei Spiennes
historisches Zentrum von Brügge
Kathedrale Notre Dame in Tournai
vier Jugendstilbauten von Victor Horta in Brüssel
Plantin-Moretus Museum in Antwerpen
Palais Stoclet in Brüssel
Belize
Barrier Riff
Benin
Königspaläste von Abomey
Bolivien
Stadt Potosí; Zeugnisse des Silberbergbaus (16.19. Jh.); in der Stadt Denkmäler im barocken Kolonialstil
Jesuitenmission von Chiquitos (nördlich von Santa Cruz); Barockkirche
Altstadt von Sucre, 1538 gegründet
Vorkolumbianische Festung Samaipata
Tiahuanako, Hauptstadt eines vorspanischen Reiches
Nationalpark Noel Kempff Mercado
Bosnien und Herzegowina
Brücke und Altstadt von Mostar
Mehmed-Pascha-Sokolović-Brücke in Višegrad
Botswana
Hügel von Tsodilo mit Felsmalereien
Brasilien
Altstadt von Ouro Preto; ehemaliges Zentrum des brasilianischen Bergbaus, Kolonialarchitektur
Altstadt von Olinda; 1535 als Stützpunkt der Kolonialisierung gegründet; Zentrum des Zuckerrohrhandels
Historischer Stadtkern von São Salvador da Bahia
Historischer Stadtkern von São Luis
Wallfahrtskirche Bom Jesús de Matozínhosin Congonhas; Holzfiguren von A. F. Lisboa, genannt Aleijadinho
Jesuitenmission der Guaraní: Ruinen von São Miguel das Missões
Brasília
Iguaçu-Fälle und Nationalpark an der argentinischen Grenze
Nationalpark Serra da Capivara (mit Felszeichnungen)
Jaú Nationalpark
Pantanal-Schutzgebiet, eines der weltweit größten Feuchtgebiete mit artenreicher Vegetation und Fauna
Historisches Zentrum von Goiânia
Nationalparks Chapada dos Veadeiros und Emas
Inselreservat Fernando de Noronha / Rocas Atoll
São-Francisco-Platz in São Cristóvão
Bulgarien
Altstadt von Nesebâr (Nesebur); Reste aus thrakischer, griechischer und römischer Zeit
Kreuzkuppelkirche von Bojana (Sofia) aus dem 11. Jh.; bedeutende Wandmalereien aus dem 13.15. Jh.
Felsenrelief des Reiters von Madara aus dem 8. Jh.
Thrakergrab von Kazanlâk aus dem 4. Jh. v. Chr. mit bedeutenden Fresken
Felsenkirchen von Ivanovo; Fresken aus dem 13. und 14. Jh.
Kloster Rila aus dem 10. Jh.; mehrfach zerstört, im 19. Jh. rekonstruiert, Fresken und schöne Holzschnitzereien; Grablege bulgarischer Könige; nationales Heiligtum
Thrakergrab von Sweschtari
Nationalpark Srebârna; Seengebiet mit artenreicher und seltener Vogelwelt
Nationalpark Pirin; seen- und waldreiche Gebirgslandschaft mit bemerkenswerten Pflanzen
Burkina Faso
Ruinen von Loropéni
Chile
Osterinsel; monolithische Kolossalfiguren
14 Holzkirchen von Chiloé
Historisches Viertel der Hafenstadt Valparaíso
Salpeterwerke von Humberstone und Santa Laura
Kupferminenstadt Sewell
China
Tai-Shan-Gebirge; geologisches Evolutionsgebiet mit zahllosen Fossilien; gleichzeitig eine Region mit zahlreichen Tempeln, Ruinenstätten und anderen Denkmälern der chinesischen Kultur
Chinesische Mauer; größtes Befestigungswerk der Welt (über 5 000 km lang)
Kaiserpalast der Ming- und Qing-Dynastien in Peking aus dem 14. und 15. Jh.
Buddhistische Höhlentempel von Mogao; Skulpturen und Fresken mit Szenen aus dem Alltag und historischen Motiven
Grabanlage des ersten Kaisers Chinas, Qin Shihuangdi; Mausoleum und umfangreiche unterirdische Anlagen mit der „Armee“ von 7 000 lebensgroßen Kriegern aus gebranntem Ton
Fundstätte des „Peking-Menschen“ in Zhoukoudian bei Peking
Gebirgslandschaft Huangshan; zeichnet sich durch steile Gipfel und bizarre Felsgruppen aus; höchster Berg 1 800 m; Fläche 154 km2
Geschichts- und Landschaftspark Jiuzhaigou (Neun-Dörfer-Tal), auch „Märchenland“ genannt
Geschichts- und Landschaftspark Wulingyuan
Sommerresidenz und zugehörige Tempel bei Chengde
Konfuziustempel, Friedhof und Residenz der Familie Kong Qufu
Historische Gebäude in den Bergen von Wudang
Potola in Lhasa
Nationalpark Lushan
Berglandschaft Shan Emei und „Großer Buddha von Leshan“
Geschichts- und Landschaftspark Huanglong
Altstadt von Ping Yao
Klassische Gärten von Suzhou
Altstadt von Lijiang
Sommerpalast „Kaiserliche Gärten“ bei Peking
Himmelstempel mit kaiserlichem Opferaltar in Peking
traditionelle Dörfer Xidi und Hongcun
Kaiserliche Grabstätten der Ming- und Qing-Dynastie
Grotten von Longmen
Berg Qincheng (Geburtsort des Taoismus) und Bewässerungssystem von Dujiangyan
Yungang-Grotten („Wolkengrat-Grotten“)
Schutzzonen im Nationalpark der "Drei parallel verlaufenden Flüsse" in Yunnan
Ruinen der ehemaligen Hauptstädte und Gräber des antiken Königreichs Koguryo
Historisches Zentrum von Macao
Panda-Naturreservat in Sichuan
Yin Xu; einstige Hauptstadt der späten Shang-Dynastie (13001046 v. Chr.)
Diaolou-Häuser in Kaiping; mehrgeschossige, befestigte Wohn- und Wachtürme
Südchinesische Karstregion in den Provinzen Yunnan, Guizhou and GuangxiZhuang; gilt mit rund 600 000 km2 als das größte zusammenhängende Karstgebiet der Welt
Tulou-Lehmrundbauten in Fujian
Nationalpark Mount Sanqingshan
Mount Wutai
Historische Stätten von Dengfeng im "Zentrum von Himmel und Erde"
Danxia-Landschaften
Kulturlandschaft Westsee bei Hangzhou
Costa Rica
Naturschutzgebiete in der Gebirgskette von Talamanca mit acht verschiedenen biologischen Zonen zwischen 0 und 3819 m ü. M. Bei La Amistad stoßen die biogeographischen Regionen Nord- und Südamerikas aufeinander
Nationalpark Kokosinseln
Schutzgebiet Guanacaste
Côte dIvoire
Nationalpark Comoé; größtes Naturreservat Westafrikas
Nationalpark Taï; immergrüne tropische Urwaldregion
Côte dIvoire und Guinea
Naturschutzgebiete im Nimba-Gebirge
Dänemark
Grabhügel, Runen und Kirche von Jelling
Kathedrale von Roskilde
Schloss Kronborg bei Helsingor
Ilulissat-Eisfjord (Grönland)
Deutschland
Aachener Dom und Pfalzkapelle Karls d. Gr., erbaut 792805
Speyerer Dom; bedeutende romanische Kirche, 1061 geweiht
Wallfahrtskirche Wies; berühmtestes Bauwerk des bayerischen Rokoko
Würzburger Residenz mit ihren Gärten; erbaut von Balthasar Neumann mit Deckengemälden von Giovanni Battista Tiepolo und seinen beiden Söhnen
Rokoko-Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl
Dom St. Mariae und St. Michaeliskirche in Hildesheim; Hauptwerke der ottonischen Baukunst des 10./11. Jh.
Römische Baudenkmäler (u. a. Porta Nigra), Dom und Liebfrauenkirche von Trier Altstadt der Hansestadt Lübeck
Parkanlage Sanssouci in Potsdam; zahlreiche Schlösser (u. a. Schloss Sanssouci, Schloss Cecilienhof) und historische Bauwerke
Jagdschloss Glienicke mit Park in Berlin; ehemaliger Sommersitz des Prinzen Carl von Preußen; Landschaftspark
Pfaueninsel in Berlin, mit einem 1764 im Stil einer Ruine erbauten Schloss und englischem Park
Bergwerk Rammelsberg und Altstadt Goslar
Fossilienlagerstätte Grube Messel
Völklinger Hütte
Quedlinburg; Altstadt, Stiftskirche und Schloss
Bauhausstätten in Weimar und Dessau
Kölner Dom
Kloster Maulbronn aus dem Jahr 1147
Altstadt von Bamberg, 902 gegründet
Die ehemalige Benediktiner-Abtei Lorsch mit ehemaligem Kloster Altenmünster; Benediktinerabtei 764 gegründet, Torhalle aus der karolingischen Zeit, eines der ältesten deutschen Baudenkmäler
Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg
Klassisches Weimar
Kulturlandschaft Gartenreich Dessau-Wörlitz
Klosterinsel Reichenau im Bodensee
Industriekomplex Zeche Zollverein in Essen
Altstädte von Stralsund und Wismar
Oberes Mittelrheintal
Rathaus und Rolandstatue in Bremen
Muskauer Park (Park Muzakowski)
Obergermanisch-rätischer Limes
Altstadt von Regensburg und Stadtamhof
Siedlungen der Berliner Moderne
Wattenmeer
Faguswerk in Alfeld
Naturnahe Buchenwälder im Nationalpark Jasmund auf Rügen, Serrahn im Müritz-Nationalpark, Kellerwald-Edersee, Nationalpark Hainich und Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Überreste stein- und bronzezeitlicher Pfahlbauten in Baden-Württemberg und Bayern (als Teil der Pfahlbaustätten der Alpenregion)
Dominica
Nationalpark Morne Trois Pitons
Dominikanische Republik
Kolonialzeitliche Architektur in Santo Domingo
Ecuador
Altstadt von Quito; in spanischem Kolonialstil erbaut
Galápagosinseln; einzigartige Tierwelt (u. a. Riesenschildkröten, Meer- und Landleguane, Vögel)
Nationalpark Sangay; Ökosysteme verschiedenster Art, vom tropischen Regenwald bis zu den Gletscherregionen
Historisches Zentrum von Santa Ana de los Rios de Cuenca
El Salvador
Ruinen von Joya de Ceren
Estland
Historische Altstadt von Tallinn (Reval)
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Finnland
Stadt Rauma (Holzhäuser)
Festung Suomenlinna, 1748 angelegt
Kirche von Petäjävesi
Historische Kartonfabrik von Verla
Friedhof von Sammallahdenmäki mit Grabstätten aus der Bronzezeit
Schärenküste Kvarken-Archipel
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Frankreich
Mont-Saint-Michel und seine Bucht; 966 gegründetes Benediktinerkloster mit berühmter Kathedrale
Kathedrale von Chartres; gotischer Kirchenbau über einer romanischen Krypta; berühmt für ihre Glasfenster aus dem 12. und 13. Jh.
Schloss und Park von Versailles; Residenz der französischen Könige von Ludwig XIV. bis Ludwig XVI.
Abtei und Hügel von Vézelay; romanische Kirche und Kloster (ab 1096)
Höhlenmalereien von Lascaux im Tal der Vézère; Skelette des Crô-Magnon-Menschen, Flintwerkzeuge
Schloss und Park von Fontainebleau
Schloss Chambord an der Loire; Meisterwerk der französischen Renaissance-Architektur Kathedrale von Amiens; gotischer Kirchenbau
Orange; römisches Theater, eines der größten und besterhaltenen seiner Art, und Triumphbogen, beides aus der Zeit von Kaiser Augustus
Arles; römische und romanische Denkmäler (Arena, Theater und Thermen aus der Zeit Konstantins)
Zisterzienserabtei Fontenay; von Bernhard von Clairvaux 1119 gegründet; erbaut zwischen 1139 und 1147
Königliche Salinen von Arc-et-Senans; 17761779 durch Claude-Nicolas Ledoux erbaut. Frühes Beispiel der Industrie-Architektur
Place Stanislas, Place de la Carrière und Place d'Alliance in Nancy; Stadtarchitektur des 17. Jh.
Kirche von Saint-Savin-sur-Gartempe; Klosterkirche mit Wandmalereien des 12. und 13. Jh.
Römischer Aquädukt Pont du Gard bei Nìmes aus dem 1. Jh. v. Chr.
Naturschutzgebiete Kap Girolata, Kap Porto und Scandola auf Korsika
Seineufer in Paris zwischen Pont de Sully und Pont d'Iéna
Kathedrale von Bourges
Reims, Kathedrale Notre-Dame, Basilika St. Remi, Palais du Tau, ein ehemals erzbischöfliches Palais
Straßburg, historisches Zentrum von Grand Île
Befestigte Altstadt von Carcassonne
Berglandschaft Mount Perdu in den Pyrenäen
Pilgerwege nach Santiago des Compostela
Historische Stätten von Lyon
Papstpalast mit umliegendem historischem Ensemble in Avignon
Canal du Midi
Tal der Loire zwischen Maine und Sully-sur-Loire (einschließlich Schloss Chambord)
Mittelalterliche Handelsstadt Provins
Belfriede (mittelalterliche Glockentürme) in den historischen Regionen Flandern, Artois, Hainaut und Picardie
Le Havre
Port de la Lune (Hafen des Mondes), historisches Stadtzentrum von Bordeaux
Festungsanlagen Vaubans (13 der bedeutendsten Werke des Festungsbaumeisters)
Lagunen von Neukaledonien
Bischofsstadt Albi
Vulkanlandschaft auf La Réunion
Causses und Cevennen
Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen
Gabun
Lopé-Okanda; Ökosystem tropischer Regenwald frühzeitliche Siedlungsstätten
Gambia
James Island
Megalithische Steinkreise in Gambia (Kerbatch und Wassu) und dem Senegal (Sine Ngayène und Wanar)
Georgien
Historische Kirchen von Mtskheta
Kathedrale von Bagrati und Kloster von Ghelati
Bergdörfer von Swanetien
Ghana
Traditionelle Bauwerke der Ashanti
Festungen und Schlösser aus der Kolonialzeit an der Volta-Mündung, in Accra (Schloss Christiansborg), in der Zentral- und der Westregion
Griechenland
Apollon-Epikurios-Tempel von Bassä (Peloponnes) aus dem 5. Jh. v. Chr.; errichtet von Iktinos, dem Baumeister des Parthenon
Ruinen von Delphi; größtes antikes Orakelheiligtum zu Ehren Apollos
Akropolis; das religiöse Zentrum des alten Athen
Antike Stadt Epidauros, mit dem Amphitheater aus dem 3. Jh. v. Chr.
Heiliger Berg Athos, seit über 1000 Jahren ein Zentrum des orthodoxen Mönchtums
Mittelalterliche Stadt Rhodos (408 v. Chr.)
Meteora-Klöster; Felsenklöster im westlichen Thessalien
Ruinen von Olympia; das panhellenische Heiligtum und Austragungsort der ersten Olympischen Spiele
Ruinenstadt Mistras; geschlossenstes Denkmal der spätbyzantinischen Zeit des 13.15. Jh.
Phythagoreion (Hafenort) und Heraion (Tempel) von Samos
Frühchristliche und byzantinische Denkmäler von Saloniki
Kloster Daphni (Nähe Athen), Kloster Hosios Lukas (unweit des Golfes von Korinth), Kloster Nea Moni (Insel Chios); sie sind berühmt durch ihre Mosaiken aus dem 11. Jh.
Insel Delos; in der Mythologie die Geburtsinsel des Gottes Apollon; zahlreiche Überreste antiker Kulturdenkmäler
Archäologische Stätte von Verjina
Archäologische Stätten von Mykene und Tiryns
Altstadt (Chorá) mit dem Kloster des Heiligen Johannes und der Höhle der Apokalypse auf der Insel Patmos
Altstadt von Korfu
Großbritannien und Nordirland
Normannenschloss (Burg und Kathedrale) von Durham; romanischer Bau mit frühgotischem Kreuzrippengewölbe
Königlicher Park von Studley mit den Ruinen von Fountains Abbey
Megalithbauten von Stonehenge und Avebury
Burgen König Edwards I. und Stadtmauern in der alten Grafschaft Gwynedd (Wales)
Schloss Blenheim; Palast im Barockstil mit reichhaltiger Kunstsammlung (Möbel, Gemälde, Porzellan)
Stadt Bath; römische Bäder, Abteikirche
Hadrianswall; römische Befestigungen aus dem 2. Jh. n. Chr.
Westminster Abbey, Parlamentsgebäude (Houses of Parliament) und St. Margaret's Church in London
Inselgruppe St. Kilda (nordwestlich von Schottland); mehr als 1 Mio. Seevögel
Giant's Causeway, „Pflasterweg der Riesen“ (Felsformation aus prismatischen, senkrecht stehenden Basaltsäulen) und die Causeway-Küste
Die Schlucht von Ironbridge; Bauten und andere Zeugnisse aus der Frühzeit der industriellen Revolution (Eisengießerei u. a.)
Tower in London
Kathedrale, ehemalige Abtei St. Augustin und St. Martins-Kirche in Canterbury
Südseeinsel Henderson Island
Maritime Greenwich
Edinburgh
Wildreservat der Insel Gough
Industrielandschaft Blaenavon
Stadt St. George mit Festungsanlagen (Bermuda)
Industrielandschaft Derwent Valley
Industriedorf Saltaire
Mustersiedlung New Lanark (Schottland)
Küste von Dorset und Ost-Devon („Jurassic Coast“)
Königliche Botanische Gärten von Kew (London)
Historische Hafenstadt Liverpool
Kupferminen von Cornwall und Devon
Pontcysyllte-Aquädukt
Guatemala
Nationalpark Tikal; bedeutende Maya-Ruinen im subtropischen Urwald
Antigua; ehemalige Hauptstadt der spanischen Generalkapitäne, mehrfach durch Erdbeben zerstört; wertvolle barocke Bausubstanz
Ruinenstadt von Quirigua; Reste der Maya-Kultur
Haiti
Historischer Nationalpark mit Zitadelle (1813) und Schloss Sans Souci (18071813) sowie Residenz und Festungsanlagen von Ramiers
Honduras
Ruinenstadt Copán; Tempel und Plätze der Maya-Kultur
Naturreservat Rio Plátano; tropischer Regenwald mit nahezu unberührter Fauna und Flora
Indien
Buddhistische Klosteranlage und Felsentempel von Ajanta
Felsentempel von Ellora (6.14. Jh.)
Rote Burg von Agra; Befestigungen aus der Zeit der Mogulherrschaft
Taj-Mahal-Grabmal bei Agra; 16321652 durch den Mogulherrscher Shajahan als Grabdenkmal für seine Lieblingsfrau erbaut
Sonnentempel von Konarak; 1250 erbaut
Tempelanlagen von Mahabalipuram aus dem 8. Jh.
Denkmäler von Hampi; Ruinen von Vijayanagar (im 14. Jh. gegründet), Hauptstadt eines ehemals bedeutenden Hindu-Reiches
Denkmälergruppe von Khajuraho; zwischen 950 und 1060 erbaut
Altindische Ruinenstadt Fatehpur Sikri
Tempelanlage von Pattadakal aus dem 7. und 8. Jh.
Brihadishwara-Tempel in Tanjore, 985997 erbaut
Elephanta-Höhlen; Felsentempel aus dem 8. Jh.
Kirchen und Klöster aus der portugiesischen Kolonialzeit in Goa, vor allem aus dem 16. und 17  Jh.
Nationalpark Kaziranga; seltene Tierarten, u. a. das einhörnige asiatische Nashorn
Wildschutzgebiet Manas
Nationalpark Keoladeo; bedeutendes Vogelschutzgebiet
Nationalpark Sundar Bans; Küstenlandschaft zwischen Indien und Bangladesch, großes Naturreservat für den bengalischen Tiger und für Meeressäugetiere
Buddhistisches Heiligtum bei Sanchi
Grabmal des Kaisers Humajun bei Delhi, 1572 vollendet, von Gartenanlagen umgeben
Qutb-Minar mit seinen Moscheen und Grabbauten in Delhi, erbaut von muslimischen Eroberern zwischen 1206 und 1236
Nationalpark Nanda Devi mit dem zweithöchsten Berg Indiens (7816 m) und Nationalpark "Tal der Blumen"
Himalaya-Gebirgsbahn nach Darjeeling und Nilgiri-Bergbahn
Mahabodhi-Tempel von Bodh Gaya

Felshöhlen von Bhimbetka
Archäologischer Park Champaner-Pavagadh
Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai (Bombay)
Rotes Fort in Dehli
Die historische Sternwarte "Jantar Mantar" in Jaipur
Indonesien
Nationalpark Komodo-Inseln, 280 km2, Heimat der Komodowarans, eine vom Aussterben bedrohte Riesenechsenart
Buddhistische Tempelanlagen von Borobudur im 9. Jh. errichtetes Heiligtum. Der in 9 Terrassen ansteigende „Weltberg“ symbolisiert den Anstieg von den Höllen bis zur Welt des Transzendenten
Hindutempel von Prambanan
Nationalpark Ujung Kulon auf Java
Paläontologische Stätte Sangira
Lorentz-Nationalpark
Tropische Regenwälder von Sumatra
Irak
Ruinen der Partherstadt Hatra; Befestigungen aus dem 1.3. Jh.
Assur
Samarra; Ruinen und archäologische Fundstätten
Iran
Ruinenstadt Tschoga Zanbil; vor 1250 v. Chr. erbaute „heilige Stadt“ des Elam-Reiches
Meidan-e Schah in Isfahan; Königsplatz mit Hauptmoschee, durch Schah Abbas (15871629) erbaut
Persepolis; 513 v. Chr. von Dareios I. gegründete sakrale Anlage, Baubeginn 518
Archäologische Stätte Takht-e Sulaiman
Pasargadae
Zitadelle von Bam
Soltaniyeh, Hauptstadt der mongolischen Ilchane-Dynastie mit dem Mausoleum von Oljaytu
Felsenrelief von Bisotun
Armenische Klosteranlagen im Iran (Klöster St. Thaddäus, St. Stephanos, Kapelle von Dzordzor)
Historische Wasserbauanlagen von Shushtar
Ensemble Scheich Safi al-din Khanegah in Ardabil
Historischer Basar in Täbris
Persische Gärten
Irland
Archäologisches Ensemble Bend of the Boyne
Felseninsel Skellig Michael mit frühmittelalterlicher Klosteranlage
Island
Nationalpark Thingvellir
Vulkaninsel Surtsey
Israel
Befestigte Hafenstadt Akko
Archäologische Stätten von Masada
Die „Weiße Stadt“ von Tel Aviv
Biblische Siedlungen Megiddo, Hazor, Beer Sheba
Weihrauchstraße und Wüstenstädte im Negev
Heilige Stätten der Baha'i in Haifa und West-Galiläa
Italien
Prähistorische Zeichnungen im Val Camonica (Lombardei)
Historisches Zentrum von Rom; zahllose berühmte Bauwerke, ausgehend von der Antike durch mehr als zwei Jahrtausende
Kirche und Dominikanerkloster Santa Maria delle Grazie mit Leonardo da Vincis „Abendmahl“ (14951498) in Mailand
Historisches Zentrum von Florenz; Sakral- und Profanbauten aus dem Mittelalter und der Renaissance
Venedig und seine Lagune
Domplatz von Pisa; Dom, Baptisterium und „Schiefer Turm“
San Gimignano; mittelalterliche, auf einem Hügel gelegene Stadt in der Toskana
Felsarchitektur der Sassi di Matera
Königspalast von Caserta
Königsschloss der Savoyer in Turin
Botanischer Garten von Padua
Kathedrale, Torre Civica und Piazza Grande von Modena
Archäologische Stätten von Pompeji und Herkulaneum
Römische Stadt Casala
Su Nuraxi von Barumini (Sardinien)
Portovenere, Cinque Terre und die Inseln Palmaria, Tino und Tinetto
amalfitanische Küste
Tempel von Agrigento (Sizilien)
Nationalpark Cilento Val di Diano mit Paestum, Velia und der Kartause von Padua
Historisches Zentrum von Urbino
Archäologische Fundstätten und die Basilika des Patriarchen von Aquileia
Vicenza und die Villen des Architekten Andrea Palladio in der Region Venetia
Historisches Zentrum von Siena
Historisches Zentrum von Neapel
Crespi d'Adda (typische Gewerbewohnsiedlung aus dem 19. und frühen 20. Jh.
Ferrara: Stadt der Renaissance
Castel del Monte
„Trulli“ (Rundbauten) von Alberobello
Frühchristliche Baudenkmäler und Mosaike von Ravenna
Historisches Zentrum von Pienza
Hadriansvilla in Tivoli
Assisi, Basilika und Gedenkstätten des Hl. Franziskus
Altstadt von Verona
Äolische Inseln
Villa d´Este in Tivoli
Spätbarocke Städte des Val di Noto (Sizilien)
Monte San Giorgio
Etruskische Totenstädte von Cerveteri und Tarquinia
Val d'Orcia
Syrakus und Felskammergräber von Pantalica
Die Strade Nuove ("NeueStraßen") und die Palazzi dei Rolli (Adelspaläste der Familie Rolli) in Genua
Mantua und Sabbioneta
Rhätische Bahn in der Kulturlandschaft Albula/Bernina
Dolomiten
Die Langobarden in Italien, Orte der Macht (568 bis 774 n. Chr.)
Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen
Japan
Himedschi; Schloss aus dem 14. Jh., gilt als Höhepunkt mittelalterlicher Festungsbaukunst, wurde nie durch Katastrophen zerstört
Buddhistische Heiligtümer von Horyu-ji, vollständig erhaltene Tempelanlage bei Nara (geweiht 607 n. Chr.)
Wald von Yakushima, auf der gleichnamigen Insel
Buchenwald von Schirakami
Baudenkmäler und Gärten der Kaiserstadt Kyoto
Historische Dörfer von Shirakawa-go und Gokayama
Friedensdenkmal in Hiroshima
Shinto-Schrein von Itsukushima
Baudenkmäler und Gärten der Kaiserstadt Nara
Gusuku und Ländereien des Königreichs Ryukyu
Heilige Stätten und Pilgerstraßen in den Kii-Bergen
Halbinsel Shiretoko im Nordosten von Hokkaido
Iwami-Ginzan-Silberminen im Südwesten von Honshu
Ogasawara-Inseln
Tempel, Gärten und archäologische Stätten von Hiraizumi
Jemen
Altstadt von San'a; Befestigungsanlagen aus türkischer Zeit
Altstadt von Schibam und ihre Stadtmauer
Medina von Zabid, gegründet um 819
Sokotra-Archipel
Jerusalem (auf Vorschlag von Jordanien)
Altstadt und Stadtmauern von Jerusalem
Jordanien
Petra, ehemalige Hauptstadt der Nabatäer bis zum Ende des 1. Jh. n. Chr.; in rosarote Felsen gehauene Gräber und Paläste
Wüstenschloss Quseir Amra, erbaut im späten 7. und frühen 8. Jh.; Badehaus mit bemerkenswertem Freskenschmuck
Archäologische Stätte Um er-Rasas (Kastron Mefa'a)
Schutzgebiet Wadi Rum
Kambodscha
Ruinen von Angkor, u. a. die alten Städte Angkor Vat, Angkor Thom und Preah Khan
Tempel Preah Vihear; 1. Hälfte des 11. Jhs., dem Gott Shiva geweiht
Kamerun
Tierreservat am Dja
Kanada
Historische Altstadt von Quebec, 1608 von Samuel de Champlain gegründet
Historischer Nationalpark „L'Anse aux Meadows“; Reste einer Wikingersiedlung an der Küste Neufundlands
Nationalpark Nahanni; Canyons, Wasserfälle, Karstformen, Versteinerungen (Bäume, Tiere)
„Dinosaurier-Park“; Fossilien von 7 Dinosaurier-Arten
Bisonfall (200 m hoch) im „Head-Smashed-In Bison Jump Complex“ (Provinz Alberta); Bisonreservat, vorgeschichtliche Steingräber
Anthony-Insel; indianische Kultur (u. a. Totempfähle)
Nationalpark Wood Buffalo; einer der größten Naturparks der Welt (44 800 km2) mit Herden von insgesamt etwa 6000 Büffeln
Kanadische Rocky-Mountains-Parks; Burgess-Schiefer mit zahlreichen Fossilien
Gros-Morne-Nationalpark; geologisch interessante Fjordlandschaft
Kluane-Nationalpark; Wildgehege und Kanadas höchste Berge
Altstadt von Lunenburg
Friedenspark Waterton Naturpark und Glacier Naturpark
Paläontologischer Park Miguasha
Rideau-Kanal (202 km lang); verbindet Ottawa und Kingston am Ontariosee
Fossilienstätte Joggins; eine der bedeutendsten Fundstellen für Fossilien aus dem Karbon
Kap Verde
Altstadt von Ribeira Grande
Kasachstan
Mausoleum von Khoja Ahmed Yasawi
Petroglyphen der archäologischen Grabungsstätte von Tamgaly
Kasachische Schwelle (Saryarka); Steppen und Seen von Nordkasachstan
Kenia
Nationalpark Mount Kenya
Nationalpark Lake Turkana mit dem Sibiloi-Inseln (Fundstätte fossiler Säugetiere) und dem South Island-Nationalpark
Altstadt von Lamu
Kayas (Heilige Wälder) der Mijikenda
Seen des Great Rift Valley
Fort Jesus in Mombasa
Kirgisistan
Heiliger Berg Sulamain-Too
Kiribati
Meeresschutzgebiet Phoenixinseln
Kolumbien
Hafen und Befestigungsanlagen von Cartagena
Nationalpark Los Katjos
Historisches Zentrum von Santa Cruz de Mompox
Archäologischer Park von Tierradentro
Archäologischer Park von San Agustín
Naturreservat Malpelo
Kaffee-Kulturlandschaft
Kongo, Demokratische Republik
Virunga-Nationalpark; Flusspferde und seltene Vogelwelt
Nationalpark Garamba (4 480 km2); Reservat für Giraffen, Nashörner (weißes Breitlippennashorn), Elefanten, Flusspferde u. a.
Nationalpark Kahuzi-Biega; Bergwald mit Gorillas
Nationalpark Salonga; Urwaldtiere, besonders Bonobo-Schimpansen
Okapi-Tierschutzgebiet
Korea, Demokratische Volksrepublik (Nordkorea)
Koguryo-Grabstätten
Korea, Republik (Südkorea)
Grottentempel von Sokkuran und Tempel von Pulguksa
Tempel von Haeinsa Changgyong P'ango (Aufbewahrungsort der Tafeln der Tripitaka Koreana)
Chongmyo Schrein der königlichen Ahnenverehrung in Seoul
Palast von Ch'angdokkung
Festung Hwasong
vorhistorische Dolmenstätten von Koch'ang, Hwasun und Kanghwa
Kyongju
Vulkaninsel Jeju-do
Königsgräber der Choson-Dynastie
Historische Dörfer Hahoe und Yangdong
Kroatien
Plitwitzer Seen; Siedlungsgebiet der Thraker um 1000 v. Chr. und Naturschutzpark (berühmte Wasserfälle)
Altstadt von Dubrovnik; Bauten aus dem 15. Jh.
Altstadt und Palast Diocletians in Split
Bischöfliches Ensemble der Basilika im Stadtkern von Porec
Historischer Stadtkern von Trogir
Kathedrale des Heiligen Jakob in Sibenik
Ebene von Stari Grad; Kulturlandschaft auf der adriatischen Insel Hvar
Kuba
Altstadt und Hafenanlagen von Havanna
Stadt Trinidad, 1514 als Goldgräbersiedlung gegründet, und die Zuckerfabriken im Valley de los Ingenios
Burg San Pedro de la Roca, Santiago de Cuba
Nationalpark Desembarco del Granma
Viñales-Tal
Landschaft mit den ersten Kaffeeplantagen im Südosten Kubas
Alexander von Humboldt-Nationalpark
Historisches Stadtzentrum von Cienfuegos
Historisches Zentrum von Camagüey
Laos
Luang Prabang mit Königspalast und buddhistischen Klöstern
Tempelbezirk von Wat Phou und Kulturlandschaft Champasak
Lettland
Altstadt von Riga
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Libanon
Anjar; Reste einer arabischen Stadt aus dem 8. Jh.
Baalbek; griechische und römische Kolonie; Tempelbezirk aus dem 1.3. Jh.
Byblos; ehemalige phönizische Hafenstadt. Seit dem 4. Jahrtausend v. Chr. besiedelt
Tyros; ehemalige phönizische Handelsstadt, römische Provinzhauptstadt
Wadi Qadisha (Heiliges Tal) und Wald der Libanonzedern
Libyen
Ruinen der Römerstädte Leptis Magna, Sabratha und Kyrene
Felsmalereien von Tadrart Acacus
Altstadt von Ghadames, dem ehemaligen römischen Cydamus
Litauen
Altstadt von Vilnius
Kurische Nehrung, Siedlungsgebiet aus prähistorischer Zeit an der russischen Grenze
Archäologische Stätte Kernave
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Luxemburg
Altstadtviertel und Festungen von Luxemburg
Madagaskar
Naturschutzgebiet Tsingy de Bemaraha; Pflanzenvielfalt und seltene Tierarten
Königshügel von Ambohimanga („Blauer Hügel“)
Regenwälder von Atsinanana
Makedonien
Stadt Ohrid (byzantinische Kirchen, in der Türkenzeit (1394-1912) als Moscheen benutzt) und der landschaftlich reizvolle Ohridsee
Malawi
Nationalpark Malawi-See; über 500 einheimische Fischarten; archäologische Funde der Eisenzeit
Felsmalereien in Chongoni
Malaysia
Kinabalu Park im Norden Borneos
Gunung Mulu Nationalpark auf Borneo, tropisches Karstgebiet
Melaka und George Town; historische Städte an der Meeresstraße von Malakka
Mali
Djenné, islamische Stadt; alte Händler- und Handwerkerstadt mit Blütezeit im 15./16. Jh.
Moscheen, Mausoleen und Friedhöfe von Timbuktu
Felsen von Bandiagara, Hauptort der Dogon im Nigerbogen
Grabmal von Askia
Malta
Hypogäum; unterirdische Kultstätte von Hal Saflieni
Hauptstadt Valletta; historischer Kern aus der Zeit der Renaissance. Alter Sitz des Johanniter-Ordens
Tempel von Ggantija auf der Insel Gozo; jungsteinzeitliche Steinbauten
Marokko
Altstadt (Medina) von Fès
Altstadt von Marrakesch
Aït-Ben-Haddou; Ksar (Stadtbefestigungen)
Ausgrabungsstätten von Volubilis
Medina de Tetouan (das frühere Titawin)
Altstadt von Meknès
Medina von Essaouira (früher Mogador)
Die Portugiesische Stadt von Mazagan (Jadidah)
Marshallinseln
Atombombentestgebiet Bikini-Atoll
Mauretanien
Nationalpark Banc d'Arguin
Karawanenstädte Ouadane, Chinguetti, Tichitt und Oualata in der Sahara
Mauritius
Aapravasi Ghat; historisches Lager indischer Vertragsarbeiter auf den Zuckerplantagen
Kulturlandschaft Le Morne; die Höhlen des Berges Le Morne dienten entflohenen Sklaven als Unterschlupf
Mexiko
Naturreservat von Sian Ka'an („Himmelsquelle“); altes Siedlungsgebiet der Maya und Naturpark mit üppiger Flora und Fauna
Palenque; präkolumbianische Stadt und Nationalpark
Historische Altstadt von México und Xochimilco
Teotihuacán; präkolumbianische Stadt aus dem 1.3. Jh.
Historisches Stadtzentrum von Oaxaca und die Ruinenstadt Monte Albán
Historisches Stadtzentrum von Puebla de Zaragoza
Altstadt von Morelia
Präkolumbianische Stadt El Tajin; Kultstätte, bewohnt von 4001200
Altstadt von Zacatecas; 1546 gegründet, Silberbergbau
Historisches Zentrum und Bergwerksanlagen von Guanajuato
Ruinen von Chichén-Itzá
Felszeichnungen in der Sierra de San Francisco
Lagune von El Vizcaino (Schutzgebiet für Wale)
Hospiz Cabanas in Guadalajara
Denkmalbereich von Tlacotalpan
Archäologische Stätten von Paquimé in Casas Grandes
Klöster des 16. Jh. an den Hängen des Popocatepetl
Uxmal, Zeremonialzentrum und Stadt der Mayakultur
Denkmalensemble von Querétaro
Archäologische Stätte Xochicalco
Historische Stadt und Festung von Campeche
Maya-Stadt Calakmul (Campeche)
Franziskanermissionen in der Sierra Gorda in Querétaro
Haus und Studio von Luís Barragán
Inseln und Schutzgebiete des Golfes von Kalifornien
Agavenlandschaft und Tequila-Produktionsstätten
Zentraler Universitätscampus der Nationalen Autonomen Universität Mexikos
Biosphärenreservat Mariposa Monarca
Festung San Miguel de Allende und Wallfahrtskirche Jesús de Nazareno in Atotonilco
Historischer Handelsweg Camino Real de Tierra Adentro "Silberstraße"
Prähistorische Höhlen von Yagul und Mitla im Tal von Oaxaca
Moldova
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Mongolei
Uvs-Nuur-Becken
Kulturlandschaft Orchon-Tal
Felsmalereien im Altai-Gebirge
Montenegro
Bucht und Umgebung von Kotor; mittelalterliche Stadt und Naturpark
Naturschutzgebiet im Durmitor-Gebirge mit zahlreichen Seen
Mosambik
Insel Mosambik, kleine Koralleninsel
Namibia
Twyfelfontein-Tal; über 2000 Felsgravuren
Nepal
Nationalpark von Sagarmatha am Mount Everest
Tal von Katmandu
Königlicher Nationalpark von Chitwan
Geburtsort Buddhas in Lumbini
Neuseeland
Naturschutzgebiet Te Wahipounamu mit Nationalsparks Westland, Mount Cook und Nationalpark Fjordland
Tongariro Nationalpark (Nordinsel); bizarre Landschaft mit Hauptattraktion eines Skigebietes auf dem Vulkankegel; Kultstätten der Maori im Bergland von Tongariro
Subantarktische Inseln (der fünf Inselgruppen Snares, Bounty Inseln, Antipodeninseln, Aucklndinslen und Campbell)
Nicaragua
Ruinen von León Viejo
Kathedrale von Léon
Niederlande
Netz der Mühlen von Kinderdijk-Elshout
Polderlandschaft Schokland
Befestigungssystem von Amsterdam
Dampfpumpwerk von Wouda (Ir. D.F. Woudeagemaal) in Friesland
Beemster Polder
Rietveld Schröderhuis in Utrecht
Wattenmeer
Stadtviertel und Kanalsystem innerhalb der Singelgracht in Amsterdam
Niederländische Antillen
Altstadt und Hafen von Willemstad auf Curaçao
Niger
Naturparks Aïr und Ténéré; im Aïr-Gebirge findet man Felsbilder mit Darstellungen einer üppigen Natur- und Tierwelt der Vergangenheit
Nationalpark „W“
Nigeria
Kulturlandschaft von Sukur
Heiliger Hain der Göttin Oshun in Oshogbo
Norwegen
Stabkirche von Urnes; besterhaltener Bau dieser Art aus dem 13.14. Jh.
Bryggen, Hafen von Bergen; Lager- und Handelshäuser der Hanse
Röros; Bergbaustadt seit dem 17. Jh.
Felszeichnungen von Alta (Finnmark)
Vega-Archipel
Struve-Bogen
Westnorwegische Fjorde Geirangerfjord und Næerøyfjord
Oman
Festung Bahla, 12.17. Jh.
Bat, Festung mit Al-Khutm und Al-Ayn, bronzezeitliche Siedlung bzw. Totenstadt
Weihrauchbäume des Wadi Dawkah, Karawanenoase Shisr und Häfen von Khor Rori und al-Balid in der Region Dhofar
Wildschutzgebiet in der Wüste Omans (Heimat der arabischen Onyxantilope); der Welterbetitel wurde 2007 entzogen, nachdem die Regierung beschlossen hatte, das Gebiet um 90% zu verkleinern
Aflaj-Bewässerungssystem im Sultanat Oman
Österreich
Kulturlandschaft Hallstadt-Dachstein/Salzkammergut
Schloss und Park von Schönbrunn
Altstadt von Salzburg
Semmeringbahn mit umgebender Landschaft
Wachau, Donautal zwischen Kloster Melk und Krems
Historisches Zentrum von Wien
Kulturlandschaft Neusiedler See
Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen
Pakistan
Ruinenfelder von Mohendscho Daro, Hauptbauwerke der Industalkultur zwischen 2500 und 1500 v. Chr.
Ruinenstadt Taxila; alte buddhistische Metropole, 6. Jh. v. Chr.1. Jh. n. Chr.
Lahore; Zitadelle (mit Spiegelsaal) und Gärten (mit Wasserspielen) von Shalimar; Zeugnisse, die den Glanz und die hohe Kultur der Mogulzeit belegen
Thatthal, ehemalige Hauptstadt des Sindh; Ruinenstadt mit Mausoleen und Grabmälern (14.18. Jh.)
Takt-i-Bahi (Ruinen eines buddhistischen Klosters, 1.8. Jh.) und Sahr-i-Bahol (Ruinen einer kleinen Stadtanlage aus der Kouchans-Periode, 1./2. Jh.)
Fort von Rhotas
Panama
Naturschutzgebiet La Amistad; exotische Pflanzen und Tiere
Nationalpark Darien
Festungen Portobello und San Lorenzo an der karibischen Küste
Historische Altstadt von (Ciudad de) Panama mit Bolivar-Salon und archäologische Stätten von Panamá Viejo
Coiba-Nationalpark und seine marinen Schutzgebiete
Papua-Neuguinea
Historische Agrarlandschaft von Kuk
Paraguay
Jesuitenmissionen La Santisima Trinidad de Paraná und Jesus de Tavarangue
Peru
Cuzco; das ehemalige Zentrum des Inkareiches, um 1200 gegründet
Ruinenstadt Machu Picchu; erst 1911 entdeckte Inkastadt in 2 280 m Höhe mit Tempeln, Palästen und Wohnhäusern
Ruinen von Chanchan; ehemalige Hauptstadt des Chimú-Reiches aus dem 12. und 13. Jh.
Nationalpark Huascarán am höchsten Berg Perus (6 768 m)
Nationalpark von Manú
Ruinenstadt Chavin, 1000 v. Chr. mit freigelegtem Tempelkomplex
Altstadt von Lima mit Franziskanerkloster
Nationalpark Rio Abiseo; Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft; bunte Tierwelt
Linien und Bodenzeichnungen von Nasca und Pampas de Jumana
historisches Stadtzentrum von Arequipa
Heilige Stadt Caral-Supe
Philippinen
Barockkirchen in Manila, Santa Maria, Paoay und Miagao
Marinepark Korallenriff Tubbataha
Reisterrassen im Bergland von Ifugao
Nationalpark Unterirdischer Fluss bei Puerto-Princesa
Historische Stadt Vigan
Polen
Historischer Stadtkern von Krakau; vom 14. bis zum Ende des 16. Jh. Hauptstadt des Königreichs Polen
Salzbergwerk von Wieliczka, seit dem 14. Jh. in Betrieb
Konzentrationslager Auschwitz; Gedenkstätte und Museum des größten Vernichtungslagers der Nationalsozialisten
Nationalpark Biaowiezer Heide (polnisch Puscza Biawieska); Waldgebiet mit mehr als 50 Säugetier- und 200 Vogelarten an der weißrussischen Grenze
Altstadt von Warschau; im August 1944 zu 85% zerstört, in den Jahren 19491963 historisch genau wiedererrichtet
Altstadt von Zamos, gegründet Ende des 16. Jh., nach einem Plan des venezianischen Architekten Bernardo Morando
Mittelalterliche Stadt Toruń (Thorn)
Deutschritter-Ordensburg Malbork (Marienburg)
Kalwaria Zebrzydowska: Architekturpark und Wallfahrtsstätte
Friedenskirchen in Jawor (Jauer) und Swidnica (Schweidnitz)
Holzkirchen im Süden von Kleinpolen
Park Muzakowski (Muskauer Park)
Jahrhunderthalle in Breslau
Portugal
Stadtzentrum von Angra do Heroísmo auf der Azoreninsel Terceira; wichtige Hafenstadt für die portugiesischen Entdecker, Eroberer und Händler
Hieronymitenkloster Jéronimos (Baubeginn 1502) und Turm von Belém (15151524), bei Lissabon
Kloster (Mosteiro de Santa Maria de Vitória) Batalha; Meisterwerk der portugiesischen Gotik, Nationaldenkmal zur Erinnerung an die Befreiung von Spanien, 1385 gegründet
Ordensschloss der Christusritter in Tomar; im 13. Jh. vom Templerorden gegründet
Historischer Stadtkern von Évora; römische Bauten, maurische Altstadt, gotische Kathedrale
Kloster Alcobaça, 1152 gegründet; gilt als Meisterwerk der Zisterziensergotik
Stadt Sintra und Sintragebirge
Historisches Zentrum von Porto
Prähistorische Felsritzungen im Tal von Côa
Lorbeerwald „Laurisilva“ von Madeira
Weinregion Alto Douro
Historisches Zentrum von Guimarães
Weinbaukultur der Insel Pico
Rumänien
Biosphärenreservat Donaudelta
Dörfer und Wehrkirchen in Transsilvanien (Siebenbürgen)
Kloster Horezu; Meisterwerk alter, rumänischer Baukunst der Brâcoveanu-Epoche
Bemalte Kirchen in der nördlichen Moldau aus dem 16. Jh.
Festungsanlagen der Daker in den Bergen von Orastie (Broos)
Holzkirchen von Maramures (Marmarosch)
Historisches Zentrum von Sighisoara (Schäßburg)
Russland
Historisches Zentrum von St. Petersburg; zahlreiche in der Zarenzeit entstandene Bauten
Kreml in Moskau; Zwingburg bestehend aus Palästen und Kathedralen; russischer Regierungssitz
Roter Platz in Moskau; frühere Hinrichtungsstätte; Ort für Demonstrationen und Militärparaden
Kirchen von Pogost (Kishi im Onegasee); Holzbaukunst mit Zwiebeltürmen
Baudenkmäler von Nowgorod und Umgebung
Geschichts- und Kulturdenkmäler auf den Solowetzky-Inseln am Weißen Meer
Kathedrale von Wladimir (12. Jh.) Klöster und Kirchen von Susdal und Kideksha z. T. aus dem 10. Jh.
Befestigtes Kloster der heiligen Dreifaltigkeit und des heiligen Sergius in Sagorsk (Sergijew Possad)
Auferstehungskirche in Kolomenskoe
Waldgebiet von Virgin Komi
Baikalsee
Vulkane von Kamtschatka
Goldene Berge des Alti in Südsibirien
Kurische Nehrung, Siedlungsgebiet aus prähistorischer Zeit an der litauischen Grenze
Kazan-Kreml, einzige erhaltene tatarische Festung in Russland
Ferapontov-Kloster mit Fresken von Dionissi
Kurische Nehrung
Naturschutzgebiet Zentral-Sikhote-Alin
Uvs-Nuur-Becken
Zitadelle, Altstadt und Festung von Derbent
Naturreservat Wrangel-Insel
Kloster Novodevichy
Altstadt von Jaroslawl
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Putorana-Plateau
Saint Kitts und Nevis
Nationalpark und Fort von Brimstone Hill
Saint Lucia
Pitons-Naturschutzgebiet
Salomonen
Korallenatoll East Renell
Sambia
Victoria-Fälle, die Wassermassen des Sambesi stürzen über eine 1600 m breite Terrasse mehr als 100 m tief in den Abgrund
San Marino
Historisches Zentrum von San Marino und Monte Titano
Saudi-Arabien
Archäologische Stätte Al-Hijr (Madâin Sâlih); größte erhaltene Siedlungsstätte der Nabatäer südlich von Petra (Jordanien); 111 Monumentalgräber aus der Zeit vom 1. Jh. v. Chr. bis zum 1. Jh. n. Chr.
Historischer Bereich von At-Turaif in Ad-Diriyah
Schweden
Königliches Sommerschloss Drottningholm, um 1700 fertiggestellt; auf der Insel Lovön im Mälarsee
Wikingersiedlungen Birka und Hovgarden
Eisenhütte Engelsberg
Felszeichnungen von Tanum
Skogskyskogärden bei Stockholm
Hansestadt Visby
Kirchenbezirk Gammelstad in Lulea
Arktische Kulturlandschaft Lapplands
Marinehafen von Karlskrona
Agrarlandschaft von Süd-Öland
Schärenküste Kvarken-Archipel
Historische Industrielandschaft „Großer Kupferberg“ in Falun
Radiostation Varberg
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Schweiz
Kloster Sankt Gallen; gegründet 747. Im 9. und 10. Jh. einer der kulturellen Mittelpunkte des christlichen Abendlands. Vorbild für viele Klostergründungen
Benediktinerkloster Sankt Johann in Münster (Müstair um 800 erbaut); berühmte karolingische Wandmalereien
Altstadt von Bern
Die drei Burgen von Bellinzona
Alpenregion Jungfrau mit Eiger und Mönch, Aletschgletscher und Bietschhorn
Monte San Giorgio
Lavaux, Weinbauregion von am Nordostufer des Genfer Sees
Rhätische Bahn in der Kulturlandschaft Albula/Bernina
Schweizer Tektonikarena Sardona
La Chaux-de-Fonds und Le Locle
Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen
Senegal
Insel Gorée; früher Hauptstützpunkt des Sklavenhandels an der ostafrikanischen Küste
Nationalpark Niokolo-Koba; einzigartiges Ökosystem mit seltenen Tieren und Pflanzen
Vogelschutzgebiet Djoudj; Feuchtgebiet im Delta des Senegal-Flusses
Kolonialsiedlung der Insel Saint-Louis
Megalithische Steinkreise in Gambia (Kerbatch und Wassu) und dem Senegal (Sine Ngayène und Wanar)
Saloum-Delta
Serbien
Das alte Stari Ras mit dem Kloster Sopocani in Trgoviste (Serbien)
Kloster Studenica (1183 gegründet); Kirchen mit berühmten Fresken
Mittelalterliche Denkmäler im Kosovo; Klöster Decani, Peć und Gračiana, Kirche der Jungfrau von Ljeviša
Romuliana; spätantiker Kaiserpalast des Galerius in Gamzigrad
Seychellen
Aldabra-Atoll, entstand vor 80 000 Jahren aus dem Gipfel eines erloschenen Vulkans; es ist das größte Korallenatoll der Erde; Riesenschildkröten
Naturpark im Mai-Tal; Palmenwald mit sehr seltenen Vogelarten
Simbabwe
Nationalpark Mana-Pools, Sapi und Chewore-Safari-Gebiete
Ruinenstadt Simbabwe; Steinbauten aus dem 12. Jh.
Ruinen von Khami
Victoria-Fälle, die Wassermassen des Sambesi stürzen über eine 1600 m breite Terrasse mehr als 100 m tief in den Abgrund
Matobo Hills
Slowakei
Banská Stiavnica und seine technischen Denkmäler; alte Bergbaustadt (Silbererzvorkommen)
Burg Spissky Hrad, vor dem 8. Jh. entstanden und benachbarte Kulturdenkmäler
Geschütztes Bauerndorf Vlkolinec
Höhlen im Aggteleker und Slowakischen Karst
Historisches Zentrum von Bardejov
Buchenurwald in den Karpaten
Holzkirchen in den Karpaten
Slowenien
Höhlen von Skocjan
Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen
Spanien
Große Moschee von Córdoba; eine der größten und schönsten Moscheen überhaupt, Baubeginn um 785
Alhambra und Palacio del Generalife in Granada; Palastbau der maurischen Könige von Granada und Sommersitz, beide aus dem 14. Jh.
Kathedrale von Burgos; 1221 begonnen, mit zahlreichen späteren Erweiterungen
Kloster und Palast (El) Escorial bei Madrid; 15631584 erbaut
Park Güell, Palast Güell und Casa Mila des katalanischen Architekten Antonio Gaudí y Cornet in Barcelona
Altstadt von Segovia und der Aquädukt aus dem 2. Jh.
Kirchen des Königreichs Asturien; Ausgangsland der Reconquista, d. h. der Vertreibung der Mauren aus Spanien
Altstadt von Santiago de Compostela; frühere Hauptstadt des Königreichs Galicien, einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte des Mittelalters
Altstadt von Avila und die außerhalb der Stadtmauern gelegenen romanischen Kirchen
Mudéjar-Architektur in Teruel; Hochburg dieses maurischen Baustils im 12.15. Jh.
Altstadt von Toledo; bedeutende Kathedrale 12261493; zahlreiche Klöster
Altstadt von Cáceres; Stadtmauer und zahlreiche mittelalterliche Bauwerke auf römischen und sogar keltischen Grundmauern
Sevilla: Alcázar (königlicher Palast) und Archivo de Indias
Nationalpark Garajonay auf der Insel La Gomera (Kanarische Inseln)
Höhle von Altamira; naturgetreue Wandmalereien von Jagdtieren der Altsteinzeit
Ehemalige Zisterzienserabtei von Poblet, 1151 gegründet
Pilgerweg nach Santiago de Compostela; der Jakobsweg ist 740 km lang, führt über Logroo, Santo Domingo de la Calzada, Burgos und Astorga
Königliches Kloster von Santa Maria de Guadeloupe; Klosterkirche aus dem 17. Jh.
Altstadt von Salamanca
Bauten der Römerzeit und des frühen Mittelalters in Merida
Las Medulas
Katalanischer Musikpalast und Sant-Pau-Hospital, Barcelona
Klöster von San Millan de Yuso und Suso
Berglandschaft Mount Perdu in den Pyrenäen
Universität und historisches Zentrum von Alcalá de Henares
Vorgeschichtliche Felsmalereien im östlichen Spanien
Nationalpark Doñana (Andalusien)
Cuenca und seine historische Befestigungsanlage
Seidenbörse „La Lonja de la Seda“ in Valencia
Höhlen in der Sierra de Atapuerca
Dörfer im Vall de Boí
archäologisches Ensemble Tárraco (Tarragona)
Palmenhain von Elche
Spätrömische Befestigungsanlagen von Lugo
Kulturlandschaft von Aranjuez
Andalusische Renaissancestädte Ubeda und Baeza
Schwebefähre "Portugalete" (Vizcaya-Brücke)
Teide-Nationalpark auf Teneriffa
Herkulesturm (La Coruña)
Kulturlandschaft Serra de Tramuntana auf Mallorca
Sri Lanka
Heilige Stadt Anuradhapura; früheres politisches und religiöses Zentrum. Zahlreiche buddhistische Monumentaldenkmäler
Ruinenstadt Polonnaruwa; nach der Zerstörung von Anuradhapura von 10171235 die Hauptstadt Ceylons
Ruinenstadt Sigiriya („Löwenfels“); befestigter Palast aus dem 5. Jh.; berühmte Fresken von 21 graziösen Frauengestalten
Heilige Stadt Kandy mit dem Tempel Dalada Maligawa, wo ein Zahn Buddhas aufgehoben wird
Altstadt und Festungswerke von Gallé
Naturschutzgebiet Sinharaja
Goldener Felsentempel von Dambulla
Zentrales Hochland von Sri Lanka
Südafrika
Robben Island
Hominiden-Fundstätten von Sterkfontein, Swartkrans und Kromdraai und ihre Umgebung
Greater St. Lucia Wetland Park (Feuchtgebiet)
Naturpark Drakensberg (Qathlamba), Höhlen und Felsüberhänge mit bis zu 4000 Jahre alten Felsbildern der San
Kulturlandschaft Mapungubwe
Schutzregion Cape Floral
Einschlagkrater Vredefort Dome
Richtersveld-Nationalpark
Sudan
Heiliger Berg Dschebel Barkal und archäologische Stätten der Napata-Region
Archäologische Stätten der Insel von Meroe
Suriname
Naturreservat Zentralsuriname
Historische Innenstadt von Paramaribo
Syrien
Altstadt von Damaskus; eine der heiligen Städte des Islam mit über 70 Moscheen
Ruinenstadt des antiken Bosra; Stadtbefestigungen aus römischer Zeit
Ruinen von Palmyra; römische Stadtbefestigungen und andere Bauten; Tempel des Baal Schamin
Altstadt von Aleppo; im Mittelalter wichtigstes Zentrum des Levantehandels; europäische Faktoreien
Mittelalterlichen Burgen; Johanniter-Festung "Crac de Chevalier" und die byzantinische Residenzburg "Festung Saladin"
Antike Dörfer in Nordsyrien
Tadschikistan
Archäologische Stätte Sarazm
Tansania
Ruinen von Kilwa Kisiwani und Ruinen von Songo Mnara
Nationalpark Serengeti und Naturschutzgebiet Ngorongoro; größtes Wildreservat der Erde
Wildreservat von Selous
Nationalpark Kilimandscharo; verschiedene Vegetationszonen am höchsten Berg Afrikas
Steinerne Stadt auf Sansibar
Felsenmalereien in Kondoa
Thailand
Wildschutzgebiet Thungyai-Huai Kha Khaeng
Ruinen von Ayutthaya
Ruinen von Sukhothai
Archäologische Denkmäler von Ban Chiang; diese agrarische Zivilisation ist möglicherweise älter als die mesopotamische Zivilisation
Dong Phayayen Khao Yai Waldkomplex
Togo
Koutammakou Land der Batammariba
Tschechische Republik
Historisches Zentrum von Böhmisch-Krumau
Historisches Zentrum von Prag
Historisches Zentrum von Teltsch
Wallfahrtskirche Hl. Johannes Nepomuk von Zelena Hora (Grüneberg)
Historisches Zentrum von Kutná Hora (Kuttenberg) und Marienkirche von Sedlec (Sedletz)
Kulturlandschaft von Ldnice (Eisgrub-)-Valtice (Feldsberg)
Historisches Dorf Holasovice
Schloss und Park Kromeríz (Kromeritz)
Schloss Lytomyšl (Leitomischl)
Dreifaltigkeitsäule in Olmütz (Olomouc)
Haus Tugendhat in Brno (Brünn)
Jüdisches Viertel und Basilika St. Prokop in Trebic (Trebitsch)
Tunesien
Altstadt von Tunis; Moscheen und Paläste vor allem aus dem 13. Jh.
Ruinen von Karthago; phönizisches Heiligtum Tophet, römisches Amphitheater und Villen
Amphitheater von El Diem (römische Thystrus)
Punische Stadt Kerkuan und ihre Nekropole; Ruinen aus dem 5. und 6. Jh. v. Chr.
Nationalpark Ichkeul; fischreiche Seen und Lagunenlandschaft
Altstadt von Sousse; 9. Jh. n. Chr.
Altstadt von Kairouan; die 4. heilige Stadt des Islam
Ruinen von Dougga / Thugga
Türkei
Historische Bereiche von Istanbul; byzantinische Bauten, zahlreiche Moscheen, Hagia Sophia und Sultansresidenz Topkapi Sarayi
Große Moschee und Spital von Divrigi (Ostanatolien); von Emir Schah Ahmet 1228/29 gegründet
Hattusa (Boeazköy); ehemalige Hauptstadt der Hethiter
Ruinenstätte Nemrut Dagi; Reste eines bedeutenden Heiligtums griechisch-persischer Gottheiten
Nationalpark Göreme und bemalte Felsenkirchen in Kappadokien
Antike Stadt Hierapolis-Pamukkale; nach 190 v. Chr. gegründet, als Festung mit einer Militärkolonie, damals auch Kurort
Ruinen von Xanthos mit dem Heiligtum der Latona, 7. Jh. v. Chr. gegründet
Stadt Safranbolu
Archäologische Stätte von Troja
Selimiye-Moschee in Edirne
Turkmenistan
Ruinen der alten Stadt Merw
Kunja-Urgentsch (Alt-Urgentsch)
Parther-Festung der Stadt Nisa
Uganda
Urwald von Bwindi
Ruwenzori-Gebirge
Gräber der Buganda-Könige in Kasubi
Ukraine
Sophienkathedrale in Kiew; Gegenstück zur Hagia Sophia in Istanbul; dreistöckiger Glockenturm mit zahlreichen goldenen Kuppeln
Lawrakloster mit Katakomben in Kiew; 1051 gegründet; eindrucksvoller Barockturm: verzweigtes unterirdisches Labyrinth; diente auch als Grabstätte für Mönche
Historisches Zentrum von Lwiw (Lemberg)
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Buchenurwald in den Karpaten
Residenz der orthodoxen Metropoliten der Bukowina und Dalmatiens
Ungarn
Budapest; Schloss Buda und Uferzone beiderseits der Donau
Hollokö; tradionelles Dorf
Aggtelek Höhlen und der Slowakische Karst
Benediktinerabtei Pannonhalma
Nationalpark Hortobágy
frühchristlicher Friedhof in Pécs (Fünfkirchen, das römische Sopianae)
Kulturlandschaft Neusiedler See
Kulturlandschaft Tokajer Weinregion
Uruguay
Historisches Viertel von Colonia del Sacramento
Usbekistan
Historisches Zentrum Itchan-Kala
Buchara; historische Altstadt mit dem Ismail-Samani Mausoleum (9.10. Jh.)
Altstadt von Shakhrisyabz
Samarkand als "Schnittpunkt der Weltkulturen"
Vanuatu
Kulturlandschaft "Chief Roi Mata's Domain"; verbunden mit dem sozial- und friedenspolitischen Erbe des legendären Häuptlings Roi Mata, der hier um 1600 hier begraben wurde
Vatikanstadt
Vatikan; Petersdom und Vatikanische Museen
Basilika St. Paul in Rom
Venezuela
Historisches Zentrum von Coro, 1527 gegründet
Nationalpark von Canaima
Universitätsstadt von Caracas
Vereinigte Arabische Emirate
Kulturstätten von Al Ain
Vereinigte Staaten von Amerika
Independence Hall in Philadelphia; 1776 wurde hier die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet
Festung La Fortaleza (16. Jh.) und Altstadt von San Juan, Puerto Rico; Bauten aus der spanischen Kolonialzeit
Freiheitsstatue in New York; von Frankreich den USA zum hundertjährigen Bestehen geschenkt, 1886 eingeweiht
Historischer Nationalpark der Chaco-Kultur; Ruinen von altindianischen Siedlungen (8001300)
Monticello und Universität Virginia, Charlottesville; Gedenkstätten für Thomas Jefferson
Siedlung Cahokia Mounds, Illinois; um 1200 errichtete Indianersiedlung mit Begräbnisstätten
Nationalpark Mesa Verde; Felsbehausungen und Steinhäuser (pueblos) indianischer Stämme; von 1100 bis 1300 bewohnt
Yellowstone-Nationalpark; größtes und ältestes Natur- und Landschaftsschutzgebiet der USA
Grand Canyon; 349 km lange Talschlucht mit einzigartigen geologischen Sehenswürdigkeiten und Fossilienfunden
Everglades; Sumpfgebiet mit seltenen Tieren und Pflanzen
Nationalpark Redwood; Sequoiawald (Mammutbäume)
Nationalpark Mammoth Cave; längstes bekanntes Höhlensystem der Erde
Nationalpark Olympic; verschiedene Klimazonen mit seltenen Pflanzen- und Tierarten
Vulkane auf Hawaii; Mauna Loa und Kilauea, zwei noch tätige Vulkane
Saint-Elias-Nationalpark und Wrangell; Naturreservate mit Gletscherregionen
Nationalpark Great Smoky Mountains, einer der schönsten Teile der Appalachen, ausgedehnte Wälder mit großem Pflanzen- und Tierreichtum
Indianerdorf Pueblo de Taos
Nationalpark Yosemite
Karlsbader Höhlen-Nationalpark
Friedenspark Waterton (Kanada) und Glacier Naturpark
Meeres-Naturschutzgebiet Papahānaumokuākea im Nordwesten Hawaiis
Vietnam
Kaiserstadt Huê; der Thai Hoa-Palast ist ein kunstvoll gestalteter buddhistischer Tempel
Bucht von Ha-Long
Historische Altstadt von Hoi An
Tempelstadt My Son
Nationalpark Phong Nha-Ke Bang
Kaiserliche Zitadelle von Thang Long Hanoi
Zitadelle der Ho Dynastie
Weißrussland
Schloss von Mir
Nationalpark Bialowiezer Heide (russisch Beloweschskaja Puschtscha); Waldgebiet mit mehr als 50 Säugetier- und 200 Vogelarten an der polnischen Grenze
Struve-Bogen (Netz geodätischer Vermessungspunkte)
Architektonisches und kulturelles Erbe der Adelsfamilie Radziwill in Nieswiez
Zentralafrikanische Republik
Nationalpark Manovo-Gounda St. Floris
Zypern
Paphos; griechische Gründung des 2. Jahrtausends v. Chr., Aphroditetempel
Bemalte Kirchen in der Tróodos-Region
Archäologische Stätte Choirokoitia
Die Auswahl der Kulturerbe-Objekte erfolgt nach sechs Kriterien: 1. Das Objekt muss von einzigartigem künstlerischem Wert sein; 2. es muss starken kulturellen Einfluss auf eine Region oder Epoche haben; 3. es muss von großem Seltenheitswert oder Alter sein; 4. es muss für eine bestimmte künstlerische Entwicklung beispielhaft sein oder 5. für eine bestimmte Architekturepoche; 6. es muss bedeutungsvoll im Zusammenhang mit herausragenden Ideen oder historischen Gestalten sein.
Die Auswahl der Naturerbe-Objekte unterliegt vier Kriterien: 1. Das Objekt stellt ein außergewöhnliches Beispiel für einen bedeutenden Abschnitt innerhalb der Erdgeschichte dar; 2. es ist ein außergewöhnliches Beispiel für einen im Gang befindlichen ökologischen oder biologischen Prozess; 3. es stellt eine überragende Naturerscheinung bzw. ein Gebiet von besonderer natürlicher Schönheit dar; 4. es repräsentiert einen bedeutenden und typischen natürlichen Lebensraum mit biologischer Vielfalt, einschließlich bedrohter Arten. Es genügt das Vorhandensein jeweils eines Kriteriums zur Aufnahme in die Liste.
Objekte, die unter den Schutz der UNESCO gestellt werden, verpflichten die Mitgliedstaaten zu besonderen Anstrengungen zur Erhaltung oder Restaurierung. Die wichtigsten Rettungs- und Sicherungsmaßnahmen galten bisher den nubischen Denkmälern (
Abu Simbel: Großer Tempel
Der Große Tempel von Abu Simbel
Vier jeweils 20 Meter hohe Kolossalstatuen bewachen den Eingang zum Großen Tempel von Abu Simbel. Die Anlage entstand unter Ramses II.
Abu Simbel, Kalabscha, Philae) und dem buddhistischen Heiligtum
Borobudur: Stupa
Stupa
Stupa der buddhistischen Kultstätte Borobudur auf der indonesischen Insel Java
Borobudur auf Java sowie Angkor in Kambodscha. Beispiele für schutzwürdige Landschaften oder Naturstätten sind u. a. der Yellowstone-Park in den USA, die Galápagos-Inseln oder die Fossilienlagerstätte der Grube Messel in Hessen.
1992 wurde das Welterbe-Übereinkommen um das Programm Gedächtnis der Menschheit erweitert, das herausragende kulturelle Dokumente der Menschheitsgeschichte (z. B. Handschriften, Partituren, wertvolle Bücher oder Bild-, Ton- und Filmdokumente) in Archiven, Bibliotheken und Museen sichert. 2003 folgte das Programm zum Schutz des immateriellen Kulturerbes, das über Jahrhunderte überlieferte kulturelle Praktiken, Ausdrucksformen und Kenntnisse (z. B. traditionelle Musikbräuche, Theaterformen, Sagen, Märchen, Feste) unter Schutz stellt.
You voted 1. Total votes: 103
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken