Total votes: 12
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
GESUNDHEIT A-Z

Hemiplegie

Halbseitenlähmung
Hemiplegie
Hemiplegie
Ist der Übermittlungsweg zwischen Gehirn und ausführender Muskulatur unterbrochen, kommt es zu einem Verlust der gesteuerten Bewegung, der als Lähmung bezeichnet wird. Im Gegensatz zu einer Halbseitenlähmung sind bei einer Beinlähmung Beine und ein Teil des Rumpfs, bei einer vollständigen Lähmung alle vier Gliedmaßen und der gesamte Rumpf betroffen.
vollständige Lähmung einer Körperhälfte, z. B. durch Schlaganfall oder Hirnblutung. Bei Schädigung der motorischen Nervenzellen im Gehirn kommt es zu einer Störung der willkürlichen Bewegung auf der gegenseitigen Körperhälfte.
Total votes: 12
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken