Präimplantationsdiagnostik, aus dem Gesundheitslexikon | Gesundheit, Medizin und Heilkunde auf wissen.de
Total votes: 4
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
GESUNDHEIT A-Z

Präimplantationsdiagnostik

Abk. PID, Untersuchungsverfahren an einem durch In-vitro-Fertilisation entstandenen Embryo vor seinem Transfer in den mütterlichen Organismus. Dem Embryo werden in einem sehr frühen Entwicklungsstadium Zellen entnommen, die auf Gendefekte und Erbkrankheiten untersucht werden. Im Fall eines entsprechenden Befunds entfällt die Übertragung des Embryos in die Gebärmutter. In Deutschland ist diese diagnostische Methode nach dem Embryonenschutzgesetz verboten.
Total votes: 4
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.