wissen.de
Total votes: 158
wissen.de Artikel

Mehr Zufriedenheit im Beruf

Ist Zufriedenheit und Glück ein momentaner Zustand der Freude und Erfüllung, der im nächsten Augenblick schon wieder vorüber ist? Bestimmt kennen Sie auch Menschen in Ihrem Umfeld, die eine ruhige stetige Zufriedenheit ausstrahlen. Was machen diese Menschen anders? Worin liegt der Schlüssel zu deren beruflicher und privater Zufriedenheit?

Freude am Job gehört unbedingt dazu

Die Lebensläufe einiger bekannter Persönlichkeiten, die dieses Wohlbehagen ausstrahlen, wie beispielsweise Elisabeth Kübler-Ross, Karlheinz Böhm oder Reinhold Messner, weisen Gemeinsamkeiten auf. Ist in diesen Parallelen das Geheimnis zu finden? Klar - warum nicht?

Wenn Sie die unterschiedlichen Biographien vergleichen, werden Sie entdecken, dass alle drei Personen ihrer inneren Stimme gefolgt sind. Karlheinz Böhm ist nach seiner Karriere als Schauspieler dem Ruf gefolgt, Menschen in Afrika eine Zukunftsperspektive zu geben. Reinhold Messner lotet in extremsten Situationen an der Grenze zwischen Leben und Tod sich selbst immer wieder aufs Neue aus. Und Elisabeth Kübler-Ross findet die größte Erfüllung in der Sterbebegleitung. Alle folgen ihrer Intuition und haben ihre Aufgabe im Leben gefunden. Sie fühlen sich bei den Tätigkeiten am richtigen Platz. Dort werden sie gebraucht. Sie tun etwas für sich und für die Gemeinschaft.

Sie haben es selbst in der Hand, Ihre Aufgabe im Leben zu ergründen. Die berufliche und persönliche Zufriedenheit ist damit unweigerlich verbunden. Wie finden Sie Ihre Lebensaufgabe, falls Sie Ihnen noch unbekannt ist? Die Wege dahin sind sehr individuell. Grundsätzlich sollten Sie jedoch einer Spur folgen: dort, wo Sie gerne sind, wo Sie bei Ihrer Tätigkeit Freude empfinden, da sind Sie richtig. Ebenso verhält es sich mit Ihrem Arbeitsplatz und Ihrer beruflichen Tätigkeit. Ihr Potential lässt sich nur da ausschöpfen und weiterentwickeln, wo Sie Freude empfinden. Auf diese recht einfache Formel lässt sich die berufliche Zufriedenheit reduzieren.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 158