wissen.de
Total votes: 63
wissen.de Artikel

Mexiko 1968

Konflikt um Südafrika

Die Höhenluft sorgte bei den Spielen der XIX. Olympiade in Mexiko-Stadt für ein Festival der Rekorde: Die Athleten stellten insgesamt 34 Welt- und 38 olympische Bestleistungen auf. Die "Politisierung" der Gesellschaft, die Ende der 60-er Jahre in vielen Ländern der Welt zu verzeichnen war, machte auch vor der Olympiastadt nicht halt. Kurz vor Eröffnung der Spiele entlud sich die Kritik der einheimischen Bevölkerung an den hohen Kosten der Veranstaltung und den sozialen Missständen in heftigen Auseinandersetzungen: Polizei und Armee schlugen Studentenproteste blutig nieder.

16.10.1968 / Mexiko Stadt Die US-Athleten Tom Smith und John Carlos erheben bei der Siegerehrung ihre schwarz behandschuhten Hände zum "Black Power" Zeichen
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 63