wissen.de
Total votes: 42
wissen.de Artikel

Moderne Kartografie

Eine Atlaskarte umfasst rund 300 einzelne Bausteine (Layer), die zu den vier grundlegenden Inhaltsebenen zusammengefasst wurden.

Kartenlayer Relief einer Islandkarte
Relief

Die unterste Ebene zeigt alle Land- und Meeresflächen, mit deren Höhen- und Tiefenschichten. Die Geländedarstellung, die unter Annahme einer Nordwestbeleuchtung die Licht- und Schattenverhältnisse auf einem imaginären Relief wiedergibt, verbindet sich mit den Höhenschichten zu einem einzigartigen plastischen Geländemodell.

Kartenlayer Hydrografie einer Islandkarte
Hydrografie

Die darauffolgende Ebene zeigt das geografische Gradnetz und die gesamte Hydrografie bestehend aus Küstenlinien, Flussläufen, Kanälen, Uferlinien, Seeflächen und Tiefenlinien.

Kartenlayer Verkehr einer Islandkarte
Verkehr

Die nächste Ebene beinhaltet das Verkehrsnetz, also Straßen, Eisenbahnstrecken und Flughäfen, Ortssignaturen von Städten und Gemeinden sowie Pass- und Bergsignaturen. Die Grenzen von Nationalparks, Reservaten und Sperrgebieten werden als farbiges Band dargestellt.

Schriftebene einer Atlaskarte
Schrift

Die oberste und letzte Ebene vervollständigt die Atlaskarte durch die Beschriftung aller, entsprechend dem Kartenmaßstab, wesentlichen geografischen Inhalte. Durch unterschiedliche Schriftfarben wird das Kartenbild übersichtlicher und Beschriftungen lassen sich leichter den jeweiligen Objekten zuordnen. Nicht fehlen darf zuletzt die Nennung des Seitentitels, des Maßstabs und des Kartennetzentwurfs (Projektion) der Karte, in diesem Beispiel nicht ausgeführt, da nur ein Kartenausschnitt gezeigt wird.

Islandkarte
Fertige Karte

In der fertigen Karte werden die vier grundlegenden Inhaltsebenen zusammengefasst. In unserem Beispiel handelt es sich um eine topgrafische Karte Islands.

Anzeige
Dieses Produkt könnte Sie interessieren:
Kosmosatlas-Schuber
Der große Kosmos Weltatlas

Ein unverzichtbares Wissenswerk & ein wunderschönes Geschenk!

mehr

 

Kosmos-Redaktion
Total votes: 42