wissen.de
Total votes: 59
GESUNDHEIT A-Z

Lernen

Aufnahme und Verarbeitung von Inhalten zur Erweiterung des Wissens. Die Psychologie untersucht Lernprozesse im Rahmen der Lerntheorie und unterteilt sie nach dem Lernmodus, z. B. Lernen durch Nachahmung eines Vorbilds, Lernen aufgrund einer versprochenen Belohnung, Lernen infolge der Motivation durch einen Erfolg oder der klassischen Konditionierung. Unter dem kognitiven Lernen versteht man die Fähigkeit, sich geistige Inhalte, Wissen usw. anzueignen. Gehirnforscher beschäftigen sich u. a. mit den physiologischen bzw. biochemischen Vorgängen, die beim Lernen im Nervensystem ablaufen.
Total votes: 59