wissen.de
Total votes: 31
WöRTERBUCH

lernen

lr|nen
V.
1, hat gelernt
I.
mit Akk.
etwas l.
1.
sich etwas mit dem Verstand, durch körperliche Übung aneignen;
das Lesen, Schreiben, Autofahren, Reiten l.; laufen, schwimmen, Geige spielen l.; ein Handwerk l.; er hat Tischler gelernt
ugs.
er hat eine Lehre als Tischler durchlaufen;
er hat bei seinem Lehrer etwas gelernt, hat viel gelernt
2.
sich durch Lesen, Hören und Wiederholen etwas einprägen;
Vokabeln l.; eine Sprache l.; ein Lied l.
3.
sich durch Erfahrung, Einsicht etwas zu eigen machen, die Richtigkeit von etwas erkennen und danach handeln;
er muss l., Rücksicht zu nehmen, pünktlich zu sein; mancher lernt's nie!
ugs.
;
ich habe ihn schätzen gelernt / schätzengelernt/
II.
o. Obj.
1.
sich Kenntnisse erwerben;
er lernt leicht, schwer; fleißig l.
2.
Schulaufgaben machen;
er muss am Nachmittag noch l.; die Mutter lernt täglich mit ihm
III.
refl.; in Wendungen wie
diese Sprache lernt sich leicht
diese Sprache kann man leicht lernen;
in der Jugend lernt es sich leichter
in der Jugend kann man alles leichter lernen
Total votes: 31