wissen.de
Total votes: 41
wissen.de Artikel

Partielle Sonnenfinsternis – Wenn die Sonne zur Sichel wird

Am Freitag, dem 20. März 2015, erwartet uns ein seltenes Himmelsschauspiel: eine Sonnenfinsternis. Der Mond schiebt sich so zwischen Erde und Sonne, dass er die sichtbare Sonnenscheibe verdeckt. Von uns aus gesehen bleibt nur eine dünne Sichel übrig – eine partielle Sonnenfinsternis. Wir erklären, was zu sehen ist und was man bei der Beobachtung beachten muss.

Dass wir auf der Erde überhaupt eine Sonnenfinsternis beobachten können, verdanken wir einem astronomischen Zufall: Weil der Mond zwar 400 Mal kleiner ist als die Sonne, diese aber auch ungefähr 400 Mal weiter von der Erde entfernt steht, erscheinen beide Himmelskörper von der Erde aus fast gleichgroß. Wenn bei Neumond Erde, Mond und Sonne genau in einer Linie stehen, kann der Mond sich dadurch so vor die Sonne schieben, dass er sie völlig oder teilweise verdeckt. Wir erleben eine totale oder partielle Sonnenfinsternis.

Schematische Darstellung einer Sonnenfinsternis
Schematische Darstellung einer Sonnenfinsternis.

Die Abstands- und Größenverhältnisse sind aus Platzgründen nicht maßstabstreu dargestellt.

Was ist zu sehen?

Und genau das ist am Freitagvormittag, 20. März 2015, der Fall: In einem schmalen Streifen im Nordatlantik wird sich die Sonne dabei sogar komplett verdunkeln. Die Bewohner der Färöer-Inseln erleben dann eine totale Sonnenfinsternis. Deutschland liegt allerdings außerhalb dieser Kernzone, wir schauen quasi leicht schräg auf Mond und Sonne.

Aber auch bei uns gibt es ein spannendes Himmelsschauspiel: Denn wir erleben eine sehr stark ausgeprägte partielle Finsternis. Der Mond wird dabei die Sonne bis auf eine schmale Sichel verdecken. Im Nordwesten Deutschlands wird die Sonne dabei um bis zu 83 Prozent verdeckt. In München und Regensburg liegt die Bedeckung immerhin noch bei knapp 70 Prozent. Was aber bedeutet dies? Wird es dadurch dunkel? Nicht ganz. Aber bei klarem Himmel könnte der Effekt immerhin so stark sein, als wenn sich eine Wolke vor die Sonne schiebt.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 41