15.10.2015
Total votes: 108
Bildergalerie

Bildschönes Nikkō

 Heilige Brücke Shinkyo über den Gebirgsfluss Daiyo-gawa in Nikko
[1]
Halle der drei Buddhas des Rinnoji-Tempels in Nikko
[2]
Gojunoto-Pagode des Toshogu-Schreins
[3]
Stall für die heiligen Pferde des Toshogu-Schreins
[4]
Drei-Affen-Gruppe in Nikko
[5]
Yomeimon-Tor des Toshogu-Schreins in Nikko
[6]
Oranda-doro des Toshogu-Schreins
[7]
Nemuri-neko im Toshogu-Schrein in Nikko
[8]
Kleine Grabstupa (hōtō) mit den Sterblichen Überresten des Shoguns Ieyasu Tokugawa
[9]
Prozession der tausend Kriege, am zweiten Tag des Frühlingsfests in Nikko.
[10]
Bakedoro oder Geisterlaterne in Nikko
[11]
Rote Wächterfigur am Nio-mon, dem äußeren Tor des Taiyuin
[12]
Kōka-mon (Chnesisches Tor) des Taiyū-in.
[13]
Zedernallee in Nikko
[14]
Ueno Tosho-gu
[15]
Traumfresserchen am Omotomon-Tor des Toshogu-Schreins
[16]

Nikkō lohnt zu allen Jahreszeiten einen Besuch. Der Ort hatte in Japan schon immer einen Ruf wie Donnerhall, zieht mit dem märchenhafte Glanz seiner Schreine und Tempel heutzutage aber auch ausländische Touristen an. Wer mehr als nur die architektonischen Extravaganzen anschauen möchte, sollte schon mehr als einen Tag für den Besuch reservieren.

KSA

Bildergalerie starten [1]