wissen.de
Total votes: 26
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

herausspritzen

her|aus|sprit|zen, <auch> he|raus|sprit|zen
I.
V.
1, ist herausgespritzt; o. Obj.
aus dem Inneren eines Behältnisses nach (hier) draußen spritzen;
das Fett spritzte aus der Pfanne heraus
II.
V.
1, hat herausgespritzt; mit Akk.
ein Material oder eine Flüssigkeit aus dem Inneren eines Behältnisses nach (hier) draußen spritzen lassen;
er hat die Flüssigkeit aus der Pipette herausgespritzt
Total votes: 26