überziehen | Rechtschreibung - wie schreibt man überziehen | http://www.wissen.de/rechtschreibung/ueberziehen
WöRTERBUCH

überziehen

über|zie|hen
V.
187, hat übergezogen
I.
mit Dat. u. Akk.
jmdm., einem Tier eins, ein paar ü.
jmdm., einem Tier einen Schlag, ein paar Schläge, Hiebe (mit der Peitsche, mit dem Stock) geben
II.
mit Akk.
etwas ü.
etwas anziehen;
Ggs.
unterziehen;
eine Jacke ü.
,
über|zie|hen
V.
187, hat überzogen; mit Akk.
1.
mit einem Überzug versehen;
das Bett (frisch, neu) ü.; ein Kissen ü.; eine Torte mit einem Schokoladenguss ü.
2.
von etwas zu viel wegnehmen;
sein Konto ü.
mehr vom Konto abheben als darauf (als Guthaben) vorhanden ist
3.
überschreiten;
den Urlaub ü.
länger Urlaub machen als vereinbart ist
4.
übertreiben;
meist im Perf. Passiv
die Kritik war etwas überzogen
Total votes: 27
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.