wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

vibrieren

vi|brie|ren
V.
3, hat vibriert; mit Akk.
schwingen, leicht beben;
eine Saite, ein Ton vibriert
[< 
lat.
vibrare
„zittern, schwingen, schwirren“]
Die Buchstabenfolge
vi|br
kann in Fremdwörtern auch
vib|r
getrennt werden.
Total votes: 29