wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

zwischenzeitlich

zw|schen|zeit|lich
Adj.
, o. Steig.; ugs.
1.
in der Zwischenzeit (geschehend, ablaufend);
~e Freistunden
2.
als
Adv.
inzwischen;
ich habe dir ja z. schon Bescheid gegeben
Total votes: 10