wissen.de
Total votes: 39
DATEN DER WELTGESCHICHTE

10. 12. 1904

Schweden/Russland

Der russische Physiologe Iwan Petrowitsch Pawlow wird mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. Bei seinen Experimenten mit Hunden zur Untersuchung der Verdauung fiel ihm auf, dass die Versuchstiere auch bei Wiederholung bestimmter äußerer Reize wie zum Beispiel von Klingelzeichen vor der Nahrungsaufnahme Speichel absonderten. Diesen Vorgang bezeichnete Pawlow als „bedingten Reflex“. Auch menschliches Verhalten, so Pawlow, lasse sich auf derartige Umweltreize zurückführen und durch sie steuern. Nach der Oktoberrevolution 1917 avancierte Pawlow zu einer Leitfigur der Sowjetgesellschaft: Seine Ableitung psychischer Phänomene aus der Reflexphysiologie fügte sich bestens in die Wissenschaftsideologie des dialektischen Materialismus ein, wie sie Stalin verordnete.

Total votes: 39