wissen.de
Total votes: 99
wissen.de Artikel

Service-Apps für Mütter

Service-Apps für Mütter erleichtern das Leben

Während der Schwangerschaft und auch danach gibt es für Mütter jede Menge zu beachten. Wie entwickelt sich das Baby im Bauch? Was passiert nach der Geburt? Und mit welchen Mitteln kann das Kind später auch mal allein bleiben, wenn es schläft? Im Zeitalter von Smartphones und Tablet-PCs sind Apps eine wertvolle Hilfe, um genau diese Dinge in den Griff zu bekommen. Jetzt könnte man sich fragen: Wozu braucht man das alles? Früher sind Mütter auch ohne diese Helferlein ausgekommen. Aber wenn es so etwas schon gibt, wieso eigentlich nicht? Eltern schieben ihre Kinder ja auch nicht mehr in Kinderwagen mit Eisenrädern durch die Gegend, weil es früher geklappt hat.

Oje, ich wachse 

Apps für MütterDie App "Oje, ich wachse!" ist quasi das wissende Verbindungsstück zwischen dem Baby und seinen Eltern. Die mentale Entwicklung des Babys kann zu jeder Tageszeit bis zu einem Alter von 1 ½ Jahren festgestellt werden. Macht das Baby also einen Entwicklungssprung, zeigt die Service-App welche neuen Dinge das Baby jetzt begreift und wie die Eltern ihr Kind beim jeweiligen Sprung unterstützen können. Die App ist allerdings nur für Besitzer eines iPhones oder eines iPads nutzbar. Das finden manche wenig einschränkend, hat doch das Google-Betriebssystem Android bereits einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent im letzten Quartal 2011 erreicht. Mit 15 Prozent Marktanteil von Apples iOS steht diese 2,99 Euro teure App also einer geringen Auswahl von Nutzern zur Verfügung. Für alle anderen bleibt das gleichnamige Buch. Wer aber über ein Apple-Produkt verfügt, wird mit der App jede Menge Spaß haben. Sie ist intuitiv zu bedienen und hält viel Wissenswertes bereit. Die anschaulichen Grafiken erleichtern zudem die Bedienung.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Kim Schöffler
Total votes: 99

Post new comment

0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.