wissen.de
Total votes: 102
wissen.de Artikel

Showdown in Chatroom

Günter Grass, letzter Nobelpreisträger des 20. Jahrhunderts, hat wie wohl kaum ein zweiter Autor der deutschen Nachkriegszeit die Schrecken des Dritten Reiches be- und vor allem durchleuchtet. Das Thema ist unerschöpflich, die Vergangenheit hört nie auf: In seiner neuesten Veröffentlichung widmet sich Grass der lang verdrängten Thematik der Ostvertreibung, gespiegelt durch die Brille der jungen Generation@. “Im Krebsgang“ macht deutlich: Die nächste große Auseinandersetzung mit der NS-Problematik findet längst im Internet statt!
Mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hat die nationalsozialistische Problematik nichts an ihrer Brisanz eingebüßt. Die Schauplätze indes haben sich verändert: Was einst in martialischen Kampfparolen auf offener Strasse ausgetragen wurde, findet heute subtiler im Internet seine Fortsetzung - das zumindest lässt Günter Grass Novelle vermuten.

Nationalsozialismus in der Internet-Ära

Neonazis bei einer Demonstration.

Neonazis bei einer Demonstration.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 102