Total votes: 33
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
THEMEN

Bayerischer Wald

Im Überblick

Der Bayerische Wald ist das Grenzgebirge, das Niederbayern im Nordosten umrahmt. Nach Osten hin geht er in den Böhmerwald über, der sich über die politische Grenze zur Tschechischen Republik hinweg bis an den Rand des Böhmischen Beckens erstreckt. Heute wird jedoch die Bezeichnung Böhmerwald meist auf den tschechischen Teil des Gebirges beschränkt, während für den gesamten deutschen Anteil die Bezeichnung Bayerischer Wald üblich geworden ist. Im Nordwesten geht der Bayerische Wald in den Oberpfälzer Wald über, während er im Südosten jenseits der Grenze zu Oberösterreich seine Fortsetzung im Sauwald und im Mühlviertel findet. Nach Südwesten hin fällt er zu dem von der Donau durchflossenen Dungau ab.

Der Bayerische Wald erreicht mit seinem höchsten Gipfel, dem Großen Arber, eine Höhe von 1456 m. Damit ist er nach dem im Feldberg nur 37 m höheren Schwarzwald das höchste Mittelgebirge Deutschlands.

  1. Im Überblick
  2. Gliederung des Gebirges
  3. Geologie
  4. Raues Klima
  5. Gewässer des Bayerischen Waldes
  6. Vegetation und Tierwelt
  7. Besiedlung und Geschichte des Bayerischen Waldes
  8. Fremdenverkehr als Wirtschaftsfaktor
Total votes: 33
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.