Brandenburg | http://www.wissen.de/thema/brandenburg
Total votes: 55
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
THEMEN

Brandenburg

Im Überblick

Bild
Brandenburg: Wappen

Mit einer Fläche von 29 477 km2 steht Brandenburg an fünfter Stelle unter den Bundesländern, nach der Zahl der Einwohner 2005 waren es 2,57 Millionen jedoch erst an zehnter Stelle. Dies lässt schon erkennen, dass Brandenburg eine weit unter dem Durchschnitt Deutschlands liegende Bevölkerungsdichte aufweist. Im Mittel entfallen nur 87 Einwohner auf 1 km2. Eine noch geringere Bevölkerungsdichte weist von allen Bundesländern nur Mecklenburg-Vorpommern auf.

Brandenburgs Nachbar im Norden ist Mecklenburg-Vorpommern, im Osten bilden die Flüsse Oder und Neiße die Grenze zu Polen. Im Süden grenzt Brandenburg an Sachsen und im Westen an Sachsen-Anhalt. Allseits vom Land Brandenburg umschlossen ist das Land Berlin. Eine Vereinigung der beiden Bundesländer ist 1996 in einer Volksabstimmung von der Mehrheit der Brandenburger Wahlberechtigten abgelehnt worden.

Hauptstadt und größte Stadt Brandenburgs ist Potsdam (145 000 Einwohner). Die einzige sonstige Großstadt ist Cottbus (108 000). Die Städte Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder) liegen unter der statistischen Großstadtgrenze von 100 000 Einwohnern.

Entstehung des Landes

Vor dem Ersten Weltkrieg wurde mit Brandenburg eine preußische Provinz bezeichnet, die sich in die Regierungsbezirke Potsdam und Frankfurt (Oder) gliederte. Sie bestand auch noch in der Zeit der Weimarer Republik, jedoch ohne Berlin, das 1920 ausgegliedert wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg fielen die brandenburgischen Gebiete östlich von Oder und Neiße an Polen. Aus der um diese Gebiete verkleinerten Provinz wurde nach Auflösung Preußens (1947) das Land Brandenburg gebildet. 1952 wurde es aufgelöst, als sich die DDR eine Verwaltungsgliederung in Bezirke gab.

Wiederbegründet wurde Brandenburg als Land im Jahr 1990. Abgesehen von kleineren Grenzverschiebungen vor allem gegenüber Sachsen-Anhalt erhielt das Land annähernd den gleichen Umfang, den es bereits 1952 gehabt hatte. Mit dem Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland wurde Brandenburg zum Bundesland. Die Landesverfassung wurde 1992 verabschiedet. Brandenburg gliedert sich in die vier kreisfreien Städte Brandenburg an der Havel, Cottbus, Frankfurt (Oder) und Potsdam sowie in 14 Landkreise.

  1. Im Überblick
  2. Natur und Landschaft Brandenburgs
  3. Bevölkerung
  4. Siedlungsformen
  5. Wirtschaft

Bibliografie:

  • Ernst Badstübner: Brandenburg. Land um Berlin Kunst und Geschichte zwischen Elbe und Oder, Ostfildern, 2. Auflage 2005
  • Manuela Blisse, Uwe Lehmann: Brandenburg Facetten eines Landes, Potsdam 2003
Total votes: 55
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.