Total votes: 30
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
THEMEN

Die Parallelschaltung

Einleitung

Die elektrische Spannung der Steckdosen in der Wohnung ist 230 V. Fast alle Haushaltsgeräte wie Kaffeemaschine, Stereoanlage oder Computer sind für eine Eingangsspannung von 220 V angelegt und diese Geräte funktionieren auch dann, wenn du mehrere von ihnen in eine Mehrfachsteckdose einsteckst. Du weißt aber, dass die Spannung an jedem einzelnen elektrischen Gerät sinkt, je mehr du in Reihe schaltest Reihenschaltung. Auf diese Weise könnte man unmöglich mehrere 230-Volt-Geräte gleichzeitig von einer Mehrfachsteckdose aus betreiben. Die Anschlüsse dieser Steckdose müssen auf eine andere Art und Weise miteinander verschaltet sein, und zwar als Parallelschaltung. Eine solche Schaltung kann dann so aussehen:

Bild

  1. Einleitung
  2. Das 1. Kirchhoff'sche Gesetz
  3. Die Spannung ist überall gleich
  4. Das 2. Kirchhoff'sche Gesetz
  5. Der Ersatzwiderstand
  6. Teste dein Wissen!

Bibliografie:

  • David Halliday, Robert Resnick, Jearl Walker: Halliday Physik, Weinheim 2009
  • Dieter Meschede (Hrsg.): Gerthsen Physik, Berlin 2006
  • Paul A. Tipler, Gene Mosca: Physik, Heidelberg 2009
Total votes: 30
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.