Total votes: 10
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
THEMEN

Kreativität Die Kräfte des Selbstausdrucks

Einleitung

Kreativität kann als die menschliche Fähigkeit verstanden werden, Erfahrungen und Erlebnisse zu versprachlichen bzw. in Symbole zu fassen und so die Welt immer wieder neu wahrzunehmen und sich mit ihr in Bezug zu setzen. Dabei kommt es gar nicht so sehr darauf an, diese neuen Erfahrungen in Produkte oder Dinge umzusetzen, denn kreatives Sein vollzieht sich im Miteinander und verwandelt so den Menschen selbst und seine seelische Lebendigkeit. Die Fähigkeit zur Kreativität hängt nur zum Teil mit der Intelligenz zusammen und kann deshalb nur sehr bedingt mit den herkömmlichen psychologischen Testverfahren festgestellt werden. Fantasievoller Umgang mit der Wirklichkeit, die Fähigkeit zu staunen, neugierig zu sein, zu lernen und neue Formen des Umgangs mit Erlebnissen und Ereignissen des täglichen Lebens zu finden, ist eine Grundbedingung für seelisches Wachstum und psychische Gesundheit.

  1. Einleitung
  2. Angst und Not stehen am Anfang des Schöpfungsakts
  3. Wenn die Kreativität keinen Raum mehr hat
  4. Kreative Betätigung als Lebenshilfe
Total votes: 10
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.